Für den Bereich Europa in der Welt sucht die Stiftung Mercator zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektmanager*in (W/M/D)

Wir fördern die europapolitische Bildung junger Menschen und setzen uns für Rechtsstaatlichkeit in der EU ein. Entwickeln Sie mit ihren Kolleg*innen und unseren Partner*innen Projekte der internationalen Verständigung für den Austausch mit China und der Türkei. Unterstützen Sie Projektpartner*innen, die die Rolle Europas in der Welt neugestalten möchten.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Management von Förderprojekten primär im Handlungsfeld China
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Peking-Büro der Stiftung Mercator und gemeinsame Weiterentwicklung des Handlungsfelds China
  • Bewertung und Einschätzung zu der Rolle Chinas in der internationalen Politik sowie innerchinesischer Entwicklungen
  • Pflege bestehender und Aufbau neuer Projektpartnerschaften primär in Deutschland und Europa
  • Konzeption und Leitung operativer Projekte
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Controlling und Evaluation, Berichtsführung
  • Mitarbeit in haus- und teamübergreifenden Projekten der Stiftung

Was Sie mitbringen

  • Sehr guter Abschluss eines Masterstudienganges oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit inhaltlich eigenverantwortlicher Tätigkeit mit China-Bezug
  • Sehr gute Kenntnis staatlicher sowie nicht-staatlicher Akteure im Bereich der internationalen Zusammenarbeit und politischer Entscheidungsprozesse
  • Erfahrung im professionellen Management von Projekten
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, interkulturelle Kompetenz, Freude am Umgang mit internationalen Stakeholdern sowie jungen Menschen
  • Eigenverantwortliche, ergebnisorientierte und flexible Arbeitsweise, Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Verhandlungssichere deutsche und englische, gute chinesische Sprachkenntnisse

Was wir bieten

  • Ein vielfältiges Aufgabenfeld in einer dynamischen Stiftung sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem fachlich versierten und hochmotivierten Team
  • Moderne Arbeitsumgebung (z.B. flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zu Homeoffice, Fortbildungen, moderne Infrastruktur) und eine angemessene Bezahlung

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Der Arbeitsort ist Essen.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, Schwarzen Personen/People of Color und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht. Wir schätzen Vielfalt und setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein – wir freuen uns deshalb auf alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer oder sozialer Herkunft, Nationalität, Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion und sexueller Orientierung.

Möchten Sie uns als Projektmanager*in (w/m/d) unterstützen? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 04.07.2022 bitte ausschließlich elektronisch über unser Bewerbungstool:

 

Ort: Essen
Organisation: Stiftung Mercator
Bewerbungsfrist: 04. Juli 2022