Sehen Sie hier, für welche Ausschreibungen die Stiftung Mercator Bewerbungen entgegennimmt.

Unsere generellen Förder-Voraussetzungen erläutern wir in dem Bereich Informationen für Antragstellende.

Titel Kurzinfo Bewerbungsfrist
Mercator Fellowship-Programm

Das Mercator Fellowship-Programm bietet seinen Stipendiat*innen den Freiraum, sich explorativ und ideenreich einem Forschungs- oder Praxisvorhaben zu widmen.

Zielgruppen:

Mercator Fellows sind herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis, die zu spezifischen Fragestellungen mit Bezug zu den Themen und Handlungsfeldern der Stiftung Mercator arbeiten. Das Programm ist für Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten und Disziplinen offen. Einschlägige Erfahrung und Qualifikation in dem zur Bearbeitung vorgeschlagenen Fellowship-Thema werden vorausgesetzt. Ein Mercator Fellowship ist nicht zur Förderung von Studierenden auf Bachelor- oder Masterniveau gedacht. Es wird nicht als Promotions- und Habilitationsstipendium oder Abschlussstipendium, das sich an eine Förderung durch Dritte anschließt, vergeben.

 

Bewerbungsfrist: Fortlaufend. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl mit einer Mindestvorlaufzeit von 4-6 Monaten vor geplanten Beginn eines Fellowships erfolgt.

laufend
Mercator Kolleg für internationale Aufgaben

Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben fördert jährlich engagierte, deutschsprachige Hochschulabsolvent*innen aller Fachrichtungen und junge Berufstätige, die für unsere Welt von morgen Verantwortung übernehmen wollen. Während des 12-monatigen Programms arbeiten die Kollegiat*innen in zwei bis drei internationalen Organisationen, in global tätigen Nichtregierungsorganisationen, Think Tanks oder Unternehmen.

Zielgruppen:

  • eigenständig konzipiertes Projektvorhaben zu einem aktuellen Thema globaler Relevanz
  • sehr guter Studienabschluss (Master, Staatsexamen, Diplom oder Äquivalent)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • mindestens sechs Monate Auslandserfahrung
  • mindestens ein Jahr Praxiserfahrung (Praktika werden angerechnet)
  • sehr gutes Verständnis internationaler Zusammenhänge sowie aktueller politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen
  • gesellschaftliches Engagement und Übernahme sozialer Verantwortung — interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen
  • deutsche Staatsangehörigkeit (Kandidat*innen ohne deutsche Staatsangehörigkeit können sich bewerben, wenn sie über eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung verfügen oder als EU-Bürger*innen einen Hochschulabschluss in Deutschland erworben und ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben)

 

Bewerbungsfrist: Die Bewerbungsfrist für das Kollegjahr 2022/23 ist der
15. Dezember 2021. Bewerbungen sind ausschließlich über das Bewerbertool möglich. Alle Informationen und Bewerbung: www.mercator-kolleg.de

15. Dezember 2021