• Bettina Ausserhofer

AKTUELLES

„Im Kiez für die Wahl werben“

Bei Europawahlen ist die Wahlbeteiligung niedriger als bei nationalen Wahlen. Polarisierte Diskurse oder andere Themen helfen nicht, politisch gar nicht interessierte Menschen anzusprechen, sagt unser Projektpartner Michael Kaeding, der die Wahlbeteiligung in Duisburg untersucht. „Wenn aber bestimmte Bevölkerungsgruppen systematisch nicht mehr zur Wahl gehen, ist das eine Gefahr für die Demokratie.“

Weiter

Wie hoch war die Wahlbeteiligung in meinem Ort?

Bei der vergangenen Europawahl 2014 lag die Wahlbeteiligung in Deutschland bei nur 48 Prozent. Die Europawahl am 26. Mai bietet nun allen Europäer*innen die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen. Eine hohe Wahlbeteiligung ist wichtig, um das Europäische Parlament und die Demokratie in Europa zu stärken. Jeder kann etwas tun - nebenan in seinem Wahllokal!

Der Wählerzähler zeigt, wie hoch die Wahlbeteiligung im eigenen Ort bei der Europawahl 2014 war - im Vergleich zu allen anderen Wahlkreisen und zum Bundesdurchschnitt.

Veranstaltungen

Sonstige Veranstaltung | Essen | 18:00 Uhr | öffentlich

Wahlparty Europawahl

Zur Feier der Europawahl am 26.05. und des Engagements der Essener Zivilgesellschaft lädt die Stiftung Mercator gemeinsam mit Correctiv zu einer Wahlparty am Abend des 26.05. in die Räumlichkeiten von Correctiv ein.

MehrWeniger
Konferenz, Tagung, Kongress | Berlin | 14:00 Uhr | öffentlich

Impact of Science Conference 2019

Das international aufgestellte Network for Advancing & Evaluating the Societal Impact of Science (AESIS) organisiert seit sechs Jahren eine jährliche Konferenz zu Fragen der Wirkung „Impact“ von Wissenschaft über die Grenzen des Wissenschaftssystems hinaus. Im Rahmen der Konferenzen werden von einem Publikum bestehend aus Wissenschaftlern, Wissenschaftsmanagern, Forschungsförderern, Unternehmensvertretern und politischen Akteuren sowie weiteren Stakeholdern Erfahrungen in diesem Feld geteilt und diskutiert. Die nächste Impact of Science-Konferenz im Juni hat einen speziellen Fokus auf der Rolle von impact im deutschen Wissenschaftssystem.

MehrWeniger
Workshop, Seminar | Berlin-Schwanenwerder | 15:00 Uhr | nicht öffentlich

Vorbereitungsseminar 11. Jahrgang Mercator Kolleg

Für Stipendiatinnen und Stipendiaten des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben.

Das Vorbereitungsseminar dient der Vorbereitung der Kollegiatinnen und Kollegiaten des 11. Jahrgangs für das im September beginnende Kollegjahr. Die persönliche (Kompetenz-)entwicklung, die individuelle Beratung zur Organisation des Stipendienjahres und die Planung der Arbeitsstationen stehen im Vordergrund der vier Tage. Das Seminar wird gemeinsam mit der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Stiftung Mercator Schweiz und der Schweizerischen Studienstiftung durchgeführt.
MehrWeniger

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.