Die Kurzstudie stellt drei zentrale Vorteile von Klimaschutzgesetzen heraus: Mit verbindlichen Zielen und transparenten Verfahren ermöglichen Klimaschutzgesetze eine Modernisierung der politischen Steuerung und Koordination der Klima- und Energiepolitik, schaffen langfristige Planungs- und Investitionssicherheit und machen Klimaschutz zur Daueraufgabe der Politik.
Ein Klimaschutzgesetz kann nachhaltig dazu beitragen, langfristig verlässliche und volkswirtschaftlich effiziente Klimapolitik zu gestalten. Neben der rechtlichen Umsetzung konkreter Klimaschutzmaßnahmen in den einzelnen Sektoren ist der grundlegende Rahmen für die zukunftsorientierte Entwicklung der deutschen Volkswirtschaft und für ein gutes Leben der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland unerlässlich.

Details zur Publikation

AutorDr. Stephan Sina, Dr. Heidi Stockhaus, Anthony Holmes
Heraus­geberWWF Deutschland, Berlin
Seiten24
VeröffentlichungMai 2019
SpracheNOT_IN_DICT:language.

Downloads zur Publikation