• Miriam O’Connor

NEWS

Learning from Teachers in Crisis Zones

In the last years, in addition to adults, many children have also come to Germany from crisis-stricken countries. Lisa Küchenhoff, an alumna of the Mercator Fellowship on International Affairs, works with International Rescue Committee (IRC) programmes that support refugee children at school. ‘Teachers in Germany have a lot to learn from their colleagues in crisis areas,’ notes Lisa Küchenhoff on the occasion of World Humanitarian Day.

More

Events

Vortrag, Podiumsdiskussion | PZB Berlin | 17:30 Uhr | public

Mercator Salon mit Susanne Baer - Ausstellungseröffnung „Das Grundgesetz in stürmischen Zeiten“

Das Grundgesetz wird in diesen stürmischen Zeiten als Kompass bedient und prägt die demokratische Kultur. Dennoch werden Prinzipien des Grundgesetzes immer häufiger in Frage gestellt. In diesem Salon soll zum Einen die Fotoausstellung im PZB der Folkwang Universität „Das Grundgesetz in stürmischen Zeiten“ vorgestellt werden und zum Anderen wird die Richterin des Bundesverfassungsgerichts Prof. Baer eine Diskussion über das Grundgesetz mit seinen überzeitlichen Werten anstoßen und über die heutige Rolle und Bedeutung des Grundgesetzes sprechen.


Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte senden Sie uns hierzu bis zum 18.04.19 eine E-Mail an MercatorSalonBerlin@stiftung-mercator.de.

MoreLess
Workshop, Seminar | Berlin | 12:00 Uhr | not public

Workshop „Islam- und Muslimfeindlichkeit – Aktuelle Herausforderungen und Ansätze“

Im Rahmen der Deutschen Islam Konferenz (DIK) veranstalten das BMI und das BMFSFJ einen gemeinsamen Workshop unter dem o.g. Titel. Bei dem Workshop soll es zum einen um eine Bestandsaufnahme über aktuelle Zahlen, Daten, Fakten und Dimensionen der Islam- und Muslimfeindlichkeit gehen. Zum anderen sollen bestehende erfolgreiche Ansätze zur Prävention vorgestellt, Leerstellen identifiziert und Projekte miteinander vernetzt werden.

MoreLess
Vortrag, Podiumsdiskussion | Berlin | 18:00 Uhr | not public

Mercator Roundtable "Forschergeist und/oder Kreativität - Wie sieht die Bildung von morgen aus?"

Die Gesellschaft und die Arbeitswelt und damit auch die Anforderungen an das Bildungssystem verändern sich gegenwärtig stark. Welche Kompetenzen benötigen die Schülerinnen und Schüler von heute, um sich in der Arbeitswelt von morgen behaupten zu können? Welche Rolle spielen mathematisch-naturwissenschaftliche und künstlerisch-ästhetische Kompetenzen dabei? Wie können diese Kompetenzen vermittelt und gefördert werden? Und welche bildungspolitischen Implikationen resultieren daraus?

 

Die Stiftung Mercator und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" laden Sie ein, diese Fragen im Rahmen eines Mercator Roundtables mit Frau Prof. Dr. Sabina Pauen, Frau Prof. Ursula Bertram und uns zu diskutieren.

Frau Prof. Dr. Sabina Pauen wird in einem einführenden Impuls der Frage nachgehen, welche Lebensphasen günstig für den Erwerb bestimmter Kompetenzen sind und was dies für die Gestaltung von Lernprozessen in Bildungseinrichtungen impliziert. Frau Prof. Ursula Bertram wird in einem zweiten Impuls beleuchten, inwieweit das Potenzial und die Strategien kreativer Denkprozesse in außerkünstlerischen Feldern wie Technik, Naturwissenschaften und Wirtschaft eingesetzt werden können. Die anschließende Diskussion wird moderiert durch Louis Klamroth (u.a. bekannt für seine n-tv-Sendung „Klamroths Konter“).

 

 

MoreLess

What we support

Looking for a grant? Our FAQ for applicants contain all the answers you will need to find out whether your project would meet our criteria.