Pressemitteilung
Berlin, 18.06.2013
Gleichzeitig sind die traditionellen Rollenbilder allerdings unbeliebt: So sind gerade mal 26 Prozent (Deutschland 33 Prozent) der Meinung, dass Haushalt und Kinder in erster Linie Aufgabe der Frau sei. 88 Prozent (Deutschland 97 Prozent) sind hingegen dafür, dass beide Geschlechter für die Erziehung gleichermaßen eine Auszeit nehmen.
Die Frage nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit beider Geschlechter brachte ein fast einstimmiges Ergebnis in ganz Europa hervor: 97 Prozent sprechen sich dafür aus. Gleichzeitig sind aber beispielsweise 70 Prozent der deutschen Teilnehmer der Meinung, dass es Frauen nach wie vor schwerer haben, beruflich Karriere zu machen.
An dem Poll, den das Europäische Jugendparlament – unterstützt von der Stiftung Mercator – online durchgeführt hat, nahmen 4.112 Jugendliche im Alter von 16-27 Jahren teil. Die Umfrage wurde vom 23. Mai bis zum 4. Juni 2013 durchgeführt.
Die Politik erhält dabei eher schlechte Noten: Nur 32 Prozent (Deutschland 39 Prozent) sind der Meinung, dass ihre Regierung genug für die Gleichstellung der Geschlechter tut. 89% Prozent(Deutschland 88 Prozent) wünschen sich, dass sich die Europäische Union aktiv in die Geschlechterpolitik einmischt. Ob das allerdings in Form einer Frauenquote für Führungspositionen geschehen sollte, ist umstritten: Nur 48 Prozent (Deutschland 48 Prozent) stimmen solch einer Quote grundsätzlich zu.
Das European Youth Parliament (EYP) ist als unabhängige Organisation in der Jugendbildung seit 1987 tätig. Es ist eines der größten europäischen Foren für politische Debatten, internationale Begegnungen, politische Bildungsarbeit und den Austausch von Ideen zwischen Jugendlichen in Europa. Das EYP besteht aus Organisationen in 36 Ländern, in denen tausende junger Menschen unterschiedlichster Herkunft ehrenamtlich aktiv sind. Die internationale Dachorganisation des EYP ist die Schwarzkopf-Stiftung „Junges Europa“. Die European Youth Polls werden viermal jährlich durchgeführt. 2012 nahmen über 15.000 Jugendliche aus ganz Europa daran teil.
Alle Ergebnisse und weitere Informationen unter: www.eyp.org/youthpolls
KONTAKT
Jacob Düringer
Projektmanager
Sophienstraße 28-29
10178 Berlin
+49 30 280 951 46
www.eyp.org/youthpolls

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@