Pressemitteilung
Bremen, 09.04.2013

„Wir freuen uns, mit dem Mercator Award den persönlichen Einsatz von Gabriela Ponce und Robin Wanjiru Njenga für die Campus-Gemeinschaft zu würdigen, den sie zusätzlich zu ihren ausgezeichneten Studienleistungen erbracht haben“, sagte Prof. Dr. Bernhard Lorentz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stiftung Mercator. „Mit der Auszeichnung wollen wir gleichzeitig auch andere Studierende motivieren, neben dem Studium aktiv soziale Verantwortung im interkulturellen Zusammenleben auf dem Jacobs Campus zu übernehmen“, so Lorentz weiter.

„Das Mercator College ist das zweitälteste unserer vier Studentenwohnheime auf dem Campus und es freut mich, dass die Colleges als Herzstück des interkulturellen Zusammenlebens nun schon seit zehn Jahren und mehr erfolgreich bestehen. Wir sind besonders dankbar, dass die Stiftung Mercator den Umbau des Colleges 2002 als einer der ersten Großförderer der Universität ermöglichte“ , so Heinz-Otto Peitgen, Präsident der Jacobs University. „Die internationale Gemeinschaft unserer Colleges besteht aus so vielen außergewöhnlichen jungen Menschen, dass uns auch zukünftig die Preisträger für den Mercator Award bestimmt nicht ausgehen werden.“

Gabriela Ponce studiert im zweiten Jahr Integrated Environmental Studies und Earth and Space Sciences. Bevor sie zur Jacobs University kam, verbrachte sie ein Austauschjahr in Hamburg. Für das Mercator College sitzt sie seit Herbst 2012 im Parlament des Undergraduate Student Government. Als Mitglied der internationalen Jugendorganisation Yachay ist Gabriela in der Bremer Nachbarschaft aktiv: Jedes Jahr leisten Studierende der Jacobs University Projektarbeit in Vegesacker Schulen. Bereits seit dem ersten Semester ist der Umweltschutz Gabriela ein großes Anliegen. So engagiert sie sich im Environmental Affairs Committee und ist derzeit Vizepräsidentin des Environmental Clubs auf dem Campus. Im März dieses Jahres war sie Mitorganisatorin der Gender and Sexuality Awareness Week, bei der sich Studierende unter anderem mit Fragen zu Gleichstellung, Feminismus und Geschlechterrollen auseinandersetzten.

Robin Wanjiru Njenga studiert Biochemistry and Cell Biology im letzten Semester und bereitet ihren Abschluss an der Jacobs University vor. Wie Gabriela ist sie als Vertreterin des Mercator College im Undergraduate Student Government tätig. Daneben singt sie im Jacobs Mzuka African Choir und ist als begabte Tänzerin im Breakdown Dance Club aktiv. Sie organisierte mehre Country Information Days, bei denen Jacobs Studierende Kommillitonen und Campusgästen ihre Heimatländer präsentieren und so den interkulturellen Austausch fördern. Für ihr soziales Engagement in der Jacobs-Gemeinschaft hat sie bereits ein DAAD Stidpendium erhalten.

Über den Mercator Award
Die Stiftung Mercator initiiert und unterstützt Projekte für bessere Bildungsmöglichkeiten an Schulen und Hochschulen. Im Sinne des Kartographen und Kosmographen Gerhard Mercators, der im 16. Jahrhundert in Duisburg lebte, fördert sie Vorhaben, die den Gedanken der Weltoffenheit und Toleranz durch interkulturelle Begegnungen mit Leben erfüllen und die den Austausch von Wissen und Kultur anregen. Die Stiftung zeigt neue Wege auf und gibt Beispiele, damit Menschen – gleich welcher nationalen, kulturellen und sozialen Herkunft – ihre Persönlichkeit entfalten, Engagement entwickeln und Chancen nutzen können.
Den Mercator Award lobte die Stiftung Mercator erstmals 2008 aus. Seitdem wird der Förderpreis jährlich verliehen. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung honoriert das besondere soziale und interkulturelle Engagement jeweils eines Studierenden im zweiten und im dritten Studienjahr, die im Mercator College der Jacobs University leben und sich außerdem durch hervorragende Studienleistungen auszeichnen. Das College ist eines von vier auf dem Jacobs Campus und beherbergt rund 200 Studierende aus ca. 50 Nationen. Seinen Namen erhielt es zu Ehren der Stiftung Mercator, die bereits 2002 als einer der ersten Großförderer der Universität den College-Umbau mit 6,5 Millionen Euro ermöglichte.

Weitere Informationen und Kontakt:
Nicole Unnithan-Brauch | College Master Mercator College
E-Mail: www.mercator-college.org

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@