Pressemitteilung
31.10.2007

In einem Festakt ehrte das Ministerium für Schule und Weiterbildung am 22. Oktober 2007 mehr als 60 Menschen und Institutionen, die sich um die Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen besonders verdient gemacht haben. Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen vor Ort, engagieren sich für Schülerinnen und Schüler in ihrer Stadt oder unterstützen Schulen mit einem finanziellen oder persönlichen Beitrag. Die Bandbreite des freiwilligen Engagements ist groß. Die Nominierungsvorschläge kamen von Menschen aus dem persönlichen Umfeld, von Schulleitungen, aus Schulämtern und aus den Schulabteilungen bei den Bezirksregierungen.

Frau Schulministerin Barbara Sommer, die die Auszeichnung vornahm, sagte: "Es begeistert mich immer wieder, wie viele Menschen sich tatkräftig an der Erziehung und Bildung unserer Kinder und Jugendlichen beteiligen oder in schwierigen Lebenssituationen als Vorbilder dienen. Die Schullandschaft wäre um ein Vieles ärmer, wenn es diese Menschen nicht gäbe."

Zu den ausgezeichneten Persönlichkeiten gehörte auch ein SeniorExperte, der sich mit großem ehrenamtlichem Engagement für das Projekt "Schullleitungscoaching durch SeniorExperten NRW" einsetzt. In dem von der Stiftung Partner für Schule NRW entwickelten Projekt, das durch die Förderung der Stiftung Mercator in den Regionen Duisburg und Essen ermöglicht wird, stellen aktive oder pensionierte Unternehmerinnen oder Unternehmer ihr umfangreiches Know-how Schulleiterinnen und Schulleitern ehrenamtlich zur Verfügung. Herr Horst-Wilhelm Hellwig ist nicht nur als Seniorexperte aktiv, sondern auch der Regionalkoordinator in der Projektregion Duisburg.

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@