Pressemitteilung
21.06.2008
Zum Ende des Schuljahrs organisieren die Essener Kinder des Projektes "Kinder führen Kinder" der Stiftung Mercator am Samstag, dem 21. Juni 2008 von 14 bis 18 Uhr, ein großes Fest im Museum Folkwang, Kahrstraße 16 in Essen. Kinder und ihre Familien sind herzlich eingeladen, das Museum an diesem Nachmittag als einen Ort für Kinder zu erleben.

Auf dem Programm stehen selbstverständlich Kurzführungen von "Kinder führen Kinder". Darüber hinaus gibt es lustige Clownerien mit dem "Trio Lari Fari", die "Young Winds", die Bläserklasse der  Folkwang Musikschule, spielt und die Teilnehmerinnen eines Museumsworkshops präsentieren das Tanztheaterstück "Dream". Zudem gibt es für alle Kinder einen Comic-Maltisch. Spannende Lesungen, eine große Luftballon-Aktion und ein Ratespiel, bei dem es auch etwas zu gewinnen gibt, runden den Nachmittag ab.

Das Projekt "Kinder führen Kinder" gibt Kindern im Museum den Freiraum und die Verantwortung, nach ihren eigenen Vorstellungen über Kunst zu erzählen. Ihre Führungen gestalten sie selbst und treffen damit den richtigen Ton, um ihre jungen Zuhörer zu begeistern. Diese Begegnungen mit der modernen Kunst münden in einen intensiven und beiderseits ernsthaft geführten Austausch über das Gesehene und Erlebte. In diesem Sinn ist das Kinderfest ein Höhepunkt und eine vergrößerte Plattform des Projektes. Es wird von den Kindern selbst organisiert und gestaltet und lässt andere Essener Kinder mit ihren Fähigkeiten in Aktion treten.

Die Kinder des Essener Projektes "Kinder führen Kinder" freuen sich über zahlreiche Gäste an diesem Nachmittag und auch in den kommenden Führungen und Workshops.

Informationen gibt es bei der Projektleiterin Monika Lahme-Schlenger (Zur Projektbeschreibung "Kinder führen Kinder"

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@