Pressemitteilung
23.10.2009

Für das auf zwei Jahre angelegte Bildungsprojekt „Klima-Macher! Wir sind die Zukunft“ sucht die Stiftung Mercator Teams aus Schülern, Lehrern und außerschulischen Partnern mit spannenden Projektideen zum Thema Klimawandel. Ziel ist es, die Schüler für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und den Klimaschutz nachhaltig in das Unterrichtsgeschehen einzubinden. Die Ausschreibung läuft bis zum 18. Dezember 2009 und richtet sich ausschließlich an Haupt-, Förder- und Gesamtschulen der Sekundarstufe I im gesamten Ruhrgebiet.
„Der Klimawandel ist einer der größten Herausforderung unserer Zeit. Gerade für die Bildungsarbeit in Schulen ist das Thema somit von zentraler Bedeutung. Wir möchten den Schulen die Möglichkeit bieten, individuelle Lösungsansätze für ihre „Klimapläne“ zu verwirklichen“, erklärt Dr. Bernhard Lorentz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stiftung Mercator, die rund 230.000 Euro in das Projekt investiert.
Aus den eingereichten Projektideen wählt eine Expertenjury 20 Schulprojekte aus, die dann von der Stiftung gefördert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um klimaverträgliche Transport-Möglichkeiten, Ressourcen-Einsparung oder zukunftsgerechte Ernährung geht. Die Schulen sind in ihrer Themenwahl frei. Entscheidend ist, dass die „Klimamacher“ von Anfang an aktiv in die Planung und Ausgestaltung des Projekts eingebunden werden, um zu gewährleisten, dass die Klimakonzepte personell, zeitlich und thematisch in den eigenen Schulalltag integriert werden können.
Die Unterstützung durch die Stiftung Mercator umfasst neben finanziellen Mitteln für die Projektarbeit umfangreiche Schulungen zum Thema Klimawandel, die Möglichkeit zum Austausch mit Experten und den anderen Projektteams sowie eine intensive Begleitung in der Umsetzungsphase. Zum Abschluss des Projekts planen und starten alle Beteiligten eine große Jugend-Ruhrgebiets-Klimakampagne. Dabei können die Schüler ihr Wissen nutzen, um die Öffentlichkeit für den Klimaschutz zu begeistern.
Details zum Ablauf des Projekts und zur Bewerbung finden Sie unter: www.die-klima-macher.de
Über die Stiftung Mercator:
Die Stiftung Mercator gehört zu den großen deutschen Stiftungen. Sie initiiert und unterstützt Projekte für bessere Bildungsmöglichkeiten an Schulen und Hochschulen. Im Sinne Gerhard Mercators fördert sie Vorhaben, die den Gedanken der Weltoffenheit und Toleranz durch interkulturelle Begegnungen mit Leben erfüllen und die den Austausch von Wissen und Kultur anregen. Die Stiftung zeigt neue Wege auf und gibt Beispiele, damit Menschen – gleich welcher nationalen, kulturellen und sozialen Herkunft – ihre Persönlichkeit entfalten, Engagement entwickeln und Chancen nutzen können. So will sie Ideen beflügeln. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von einer unternehmerischen, internationalen und professionellen Haltung. Dem Ruhrgebiet, der Heimat der Stifterfamilie, fühlt sie sich in besonderer Weise verbunden.

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@