Pressemitteilung
28.07.2014

Mit einem Award zeichnet das RGI innovative Ideen rund um die Verbesserung des Stromnetzes aus. Angesprochen sind engagierte Übertragungsnetzbetreiber, Verteilnetzbetreiber, Projektentwickler, Sachverständige und NGOs, die in Stromnetzprojekten tätig sind. Die besten Praktiken für den Netzausbau werden bei der vierten European Grid Conference im November 2014 geehrt. Die Bewerbungsphase läuft noch bis Ende September.
Weitere Informationen zur Ausschreibung auf der RGI-Website.

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@