Pressemitteilung
09.12.2010

Recklinghausen, 09.12.2010 – Cay Süberkrüb, Landrat des Kreises Recklinghausen, und Doreen Barzel, Programmleiterin des Kompetenzzentrums Bildung der Stiftung Mercator, übergeben heute den dritten Mercator Bücherschrank des Ruhrgebiets an die Bürger Recklinghausens vor dem Kreishaus.

Der Mercator Bücherschrank bereichert als kostenfreie Ergänzung zu Stadtbibliothek, Buchhandlungen und Antiquariaten den öffentlichen Raum der Stadt. „Ziel des Mercator Bücherschranks ist es, zum Lesen anzuregen und identitätsstiftend für den Kreis zu dokumentieren, was seine Bewohner gern lesen. Natürlich wollen wir darüber hinaus auch einen Austausch über Literatur initiieren“, so Doreen Barzel, Programmleiterin des Kompetenzzentrums Bildung der Stiftung Mercator.

Im Dezember 2009 richtete die Stiftung Mercator den ersten öffentlichen Bücherschrank im Ruhrgebiet in Essen ein. Im Sommer 2010 folgte der zweite Bücherschrank in Gelsenkirchen. Offene Bücherschränke sind in anderen Städten Deutschlands wie Bonn und Hannover bereits erfolgreich. Das wünscht sich Landrat Cay Süberkrüb auch für den Bücherschrank in Recklinghausen: „Bildung ist ein Thema, das mir ganz besonders am Herzen liegt. Lesen ist ein Teil davon. Dieser Bücherschrank bietet den Menschen im Kreis die Möglichkeit, bereits gelesene Bücher der Allgemeinheit und damit einer Vielzahl von Lesern zur Verfügung zu stellen – und gleichzeitig selbst Bücher zu bekommen. Ich hoffe, dass viele Bürger unseres Kreises dieses Angebot nutzen werden und so für einen regen Austausch der Bücher sorgen.“

Zur feierlichen Einweihung versammeln sich heute Anwohner und Passanten am Kreishaus. Der Gelsenkirchener Autor und Journalist Werner Schlegel  liest aus „Aller Anfang ist schwer“, gefolgt von einer kabarettistischen Nummer und dem musikalischen Auftritt von zwei Schülern des Willy-Brandt-Gymnasiums, Marl, während die Gäste die Gelegenheit nutzen können, erste Bücher einzustellen und herauszunehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier:
www.stiftung-mercator.de/kompetenzzentren/bildung/mercator-buecherschrank.htmlsvenja.kuechmeister@kreis-re.de

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@