Pressemitteilung
01.09.2011

Berlin, den 1. September 2011. Drei Jahre nach der Gründung des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) wächst das Team der Geschäftsstelle. Der Sachverständigenrat hat daher im August größere Räumlichkeiten im ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator am Hackeschen Markt bezogen. Im neuen ProjektZentrum Berlin arbeiten elf gemeinnützige Organisationen unter einem Dach zu den Themen Integration, kulturelle Bildung und Klimawandel.

Der Sachverständigenrat wird seine Arbeit an der neuen Adresse mit drei neuen Mitgliedern fortsetzen. Prof. Dr. Gianni D’Amato, Prof. Dr. Thomas K. Bauer und Prof. Dr. Ludger Pries sind in den Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) berufen worden. Gianni D’Amato ist Professor für Migration und Staatsbürgerschaft an der Universität Neuchâtel und Direktor des Schweizerischen Forums für Migrations- und Bevölkerungsstudien (SFM). Thomas K. Bauer ist Professor für Empirische Wirtschaftsforschung an der Ruhr-Universität Bochum und Vizepräsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirt-schaftsforschung (RWI) in Essen. Ludger Pries ist Professor für Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum. Aus dem neunköpfigen, interdisziplinär besetzten Sachverständigenrat scheiden Prof. Dr. Thomas Straubhaar und Prof. Dr. Steven Vertovec aus. SVR-Mitglied Prof. Dr. Michael Bommes war im Dezember 2010 verstorben.
„Wir danken Thomas Straubhaar und Steven Vertovec für ihr Engagement, die hervorragende Zusammenarbeit und für ihre wertvollen Impulse im Sachverständigenrat. Das gleiche gilt für unseren verstorbenen Kollegen Michael Bommes, mit dem uns dankbare Erinnerung verbindet“, erklärt der SVR-Vorsitzende Prof. Dr. Klaus J. Bade. „Wir freuen uns, dass wir mit Gianni D’Amato, Thomas Bauer und Ludger Pries renommierte Wissenschaftler gewinnen konnten, die mit ihren interdisziplinären Arbeitsschwerpunkten und ihrer internationalen Erfahrung eine große Bereicherung für den Sachverständigenrat sind.“

Gianni D’Amato beschäftigt sich mit Migration, Bürgergesellschaft, nationalen Identitäten und sozialen Bewegungen. Zu den Arbeitsschwerpunkten von Thomas K. Bauer zählen die ökonomische Migrationsforschung und empirische Bevölkerungs- und Arbeitsmarktökonomik. Ludger Pries befasst sich insbesondere mit Arbeits-, Organisations- und Migrationssoziologie im internationalen Vergleich sowie mit Transnationalisierung und Globalisierung.

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat sich seit seiner Gründung Ende 2008 als unabhängiges Gremium zur kritischen Politikbegleitung etabliert, das zu integrations- und migrationspolitischen Themen Stellung bezieht und handlungsorientierte Politikberatung anbietet.
Die Lebensläufe von Prof. Dr. D’Amato, Prof. Dr. Bauer und Prof. Dr. Pries finden Sie auf www.svr-migration.de/Sachverständigenrat
Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:
Dorothee Winden, Kommunikation
SVR GmbH, Neue Promenade 6, 10178 Berlin
Tel. 030-288 86 59-18 und presse (at) svr-migration.de
Über den Sachverständigenrat
Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration geht auf eine Initiative der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung zurück. Ihr gehören acht Stiftungen an. Neben der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung sind dies: Bertelsmann Stiftung, Freudenberg Stiftung, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Körber-Stiftung, Vodafone Stiftung und ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Der Sachverständigenrat ist ein unab-hängiges und gemeinnütziges Beobachtungs-, Bewertungs- und Beratungsgremium, das zu integrations- und migrationspolitischen Themen Stellung bezieht und handlungsorientierte Politikberatung anbietet. Die Ergebnisse seiner Arbeit werden in einem Jahresbericht veröffentlicht.

Dem SVR gehören neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Diszip-linen und Forschungsrichtungen an: Prof. Dr. Klaus J. Bade (Vorsitzender), Prof. Dr. Ursula Neumann (Stellv. Vorsitzende) sowie Prof. Dr. Gianni D’Amato, Prof. Dr. Thomas K. Bauer, Prof. Dr. Heinz Faßmann, Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Prof. Dr. Christine Langenfeld, Prof. Dr. Ludger Pries, Prof. Dr. Werner Schiffauer.

Weitere Informationen unter: www.svr-migration.de

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@