Pressemitteilung
04.04.2012

Berlin, 04. April 2012 – Schokohasen und kleine Geschenke – Ostern ist nach Weih-nachten der wichtigste Umsatzbringer im Einzelhandel. In diesem Jahr könnte davon auch die Zivilgesellschaft profitieren. Beteiligt sich jeder Haushalt mit nur einem Cent an der DEUTSCHLAND RUNDET AUF-Kampagne und rundet beim Bezahlen an der Kasse auf, können Verbraucher allein zu Ostern Eltern in schwierigen Lebenslagen mit rund einer halben Million Euro helfen.
Mit dem Hinweis „Aufrunden bitte“ können Kunden seit diesem März deutschlandweit an rund 40.000 Kassen freiwillig aufrunden. Von 12,79 Euro wird beispielsweise auf 12,80 Euro aufgerundet. Der Aufrundungsbetrag stellt dabei die Spende dar. Nur wenige Cents, die aber in der Summe viel bewirken. Diese Spenden fließen zu 100 Prozent an soziale Projekte. Die Projekte wurden von DEUTSCHLAND RUNDET AUF ausgewählt und von dem unabhängigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO geprüft und als besonders wirkungsvoll ausgezeichnet.

Die Eltern-AG ist das erste Spendenprojekt, dem PHINEO besonderes Wirkungspotenzial attestiert. Das niedrigschwellige Präventionsprogramm macht Eltern fit für die Erziehung und ermöglicht dadurch sozial benachteiligten Kindern bessere Startchancen. Mütter und Väter in schwierigen Lebensumständen lernen in Kleingruppen gemeinsam mit professionellen Mentoren die Tricks und Kniffe guter Erziehung. In der Gruppe erleben die Eltern ein Gefühl der Gemeinschaft und erfahren Respekt und Wertschätzung. Dies setzt Potenziale und Fähigkeiten frei und stärkt die Ausübung der Elternrolle. Das Ergebnis der PHINEOs-Analyse: Das Konzept der Eltern-AG überzeugt auf ganzer Linie und hat Vorzeigecharakter.

Weitere Informationen zu der PHINEO-Qualitätsprüfung für DEUTSCHLAND RUNDET AUF und der PHINEO-Analyse des Projektes Eltern-AG auf www.phineo.org
Über PHINEO
PHINEO ist ein Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement. Als gemeinnützige Aktiengesellschaft wird PHINEO von einem breiten Bündnis aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft getragen. Gesellschafter sind u.a. die Bertelsmann Stiftung, die Deutsche Börse, KPMG, PwC und die Stiftung Mercator. PHINEOs Mission ist es, den gemeinnützigen Sektor und die Gesellschaft zu stärken. Dafür möchte PHINEO gezielt Themen des Engagements auf die öffentliche Agenda setzen, die Informationsbasis über den gemeinnützigen Sektor verbreitern und ein Bewusstsein für das Thema gesellschaftliche Wirkung schärfen. Mit Reports zu ausgewählten Themenfeldern, der Empfehlung gemeinnütziger Projekte auf Basis der mehrstufigen PHINEO-Analyse, Ratgebern zum „Wie“ des Gebens und individueller Beratung bietet PHINEO Orientierung: presse@phineo.org

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@