Wolfgang Aigner

Zeitraum des Fellowships

2019

Projekttitel

Turkey and the EU: Overcoming Common Challenges and Bilateral Tensions

Beschreibung des Projektes

Wolfgang Aigner ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Wolfgang Aigner dient den Vereinten Nationen in Wien. Zusammen mit den Regierungen der Mitgliedsstaaten, den Parlamenten und der Privatwirtschaft arbeitet er daran, den Kampf gegen grenzüberschreitende organisierte Kriminalität auf internationaler Ebene zu forcieren. Vor seiner Zeit bei den VN hat er verschiedene Aufgaben für die Bundesregierung im sicherheits-, außen- und wirtschaftspolitischen Bereich wahrgenommen. Bei großen Infrastrukturprojekten zur Versorgung der europäischen Märkte mit Gas aus Russland und Aserbaidschan hat er die Verhandlungen an entscheidender Stelle mit geprägt. Auf privater Basis ist er leidenschaftlicher Anhänger des europäischen Einigungsprozesses sowie Verfechter des Liberalismus. Mit seinen Ideen bereichert er zudem die außen- und europapolitische Debatte innerhalb der Freien Demokratischen Partei Deutschlands (FDP). Wolfgang hat ein Doppelstudium mit zwei Diplomen an der Universität Passau abgeschlossen – davon eines in Volkswirtschaftslehre und eines in Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien.