Svetlana Kirova

Zeitraum des Fellowships

2015

Projekttitel

Neighbourhood in Transition

Beschreibung des Projektes

Svetlana Kirova ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Svetlana Kirova ist die Kulturmanagerin der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft in Ruse, Bulgarien. In dieser Position arbeitet sie an Kultur- und Bildungsprojekten, die darauf abzielen, Grenzen zu überwinden sowie Toleranz und ein aktive Teilhabe in der Gesellschaft zu fördern. Sie ist parallel Expertin des Joint Technical Secretariats für den Bereich “Förderung von Kultur, Tourismus und zwischenmenschlichen Kontakte” der EU-Strategie für den Donauraum. Sie unterrichtete mehrere Universitätskurse an der Universität Ruse, Institut für Europäische Studien. Svetlana absolvierte einen Master in europäischer internationaler Politik an der Universität Maastricht und schrieb ihre Abschlussarbeit über die Beziehungen zwischen der EU und Aserbaidschan. Während ihres Bachelorstudiums verbrachte sie auch ein Erasmus-Austauschsemester in Aserbaidschan. Zuvor arbeitete Svetlana als Robert-Schuman-Trainee bei der Generaldirektion für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament und als Koordinatorin des Internationalen MitOst-Festival in Ruse.