Silvia Danielak

Kurzbiografie

Silvia Danielak studierte Europäische Studien in Maastricht und Sicherheits- und Konfliktstudien an der Sciences Po Paris, der Fletcher School of Law and Diplomacy und der Harvard Kennedy School. Während des Studiums sammelte sie erste Arbeitserfahrungen im Europarat, der EU Delegation in Kiew sowie in einer NGO in Moldawien. In ihrem Projektvorhaben beschäftigte sie sich mit verschiedenen Mediationsverfahren und der Entwicklung von Strategien zum effizienten multi-track Konfliktmanagement im Südkaukasus und Zentralasien. Seit 2013 arbeitet sie im Border Monitoring Program der GIZ in Addis Abeba.