Kübra Kalkandelen

Zeitraum des Fellowships

2017

Projekttitel

Reflecting Change

Beschreibung des Projektes

Kübra Kalkandelen ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Kübra Kalkandelen ist Gründerin und Inhaberin von Mind the Life in the UK und leistet Unterstützung und Beratung für gesellschaftliche Projekte. Kubra forscht zu heutigen gesellschaftlichen Paradigmen und ist zudem verantwortlich für Kampagnen und Spendenaktionen. Sie führt Projektmanagement, Teamorganisation und Trainings durch, hauptsächlich im Vereinten Königreich, Europa, Türkei und dem Westbalkan, mit dem Ziel organisatorische Rahmenbedingungen für ein solides Verständnis von Umweltmechanismen und Menschenrechten zu gestalten. Von 2014 bis 2016 wurde sie für das Erasmus Mundus Scholarship Scheme ausgewählt um ihren Masterstudiengang in Menschenrechtspolitik und -praktik an der Universität Roehampton (UK), der Universität Göteborg (Schweden) und der Universität I Tromsø (Norwegen) zu absolvieren. Kubra untersuchte die Auswirkung von menschgemachter Umweltzerstörung auf das menschliche Leben und das Konzept des Ökozids aus der Perspektive der Menschenrechte.