Julian Ringhof

Zeitraum des Fellowships

Oktober 2021 - September 2022

Projekttitel

Neue Wege multilateraler Kooperation zur Sicherung und Förderung einer demokratischen Datenökonomie

Kurzbiografie

Julian Ringhof setzt sich für die Sicherung und Förderung freiheitlicher demokratischer Werte in einer digital vernetzten Welt ein. Im Rahmen des Mercator Kollegs befasst er sich mit neuen Ansätzen multilateraler Kooperation für eine demokratische Regulierung der Datenökonomie. Zudem möchte er untersuchen, wie durch den Zusammenschluss demokratischer Partner zu einer digitalen Allianz auch über diese hinaus Demokratisierungsprozesse ausgelöst werden können. Im Master studierte Julian Technology Policy an der University of Cambridge. Seinen Bachelor im Fach Maschinenbau absolvierte er an der University of San Diego. Zuletzt arbeitete Julian im Forschungsmanagement im Bereich neue Mobilität.