José-Manuel Heinze

Zeitraum des Fellowships

Oktober 2021 - September 2022

Projekttitel

Stadt, Flucht & Vertreibung: Auf der Suche nach inklusive Ansätzen für Geflüchtete in urbanen Räumen

Kurzbiografie

In seinem Kollegjahr eruiert José-Manuel Heinze, wie Städte inklusivere und sicherere Orte für Geflüchtete und Vertriebene werden können und was globale Maßnahmen zu diesem Ziel beitragen können. Arbeitserfahrung sammelte José-Manuel unter anderem bei Transparency International in Honduras und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Er erwarb einen Doppelmaster von der Sciences Po Paris und dem King’s College London in Friedens- und Konfliktforschung mit dem Schwerpunkt Konflikt und Vertreibung in urbanen Räumen. Über das letzte Jahr hinweg war José-Manuel als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Globale Geschichte an der Universität Potsdam tätig.