Anna Katharina Stahl

Vergebende Institution

Institution, an der das Projekt realisiert wird

Zeitraum des Fellowships

2015

Projekttitel

Towards a Partnership for Innovation

Beschreibung des Projektes

Anna Katharina Stahl ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Anna Katharina Stahl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am EU-China Research Centre des College of Europe in Brügge. Ihre Schwerpunkte liegen auf den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Europäischen Union (EU) und China sowie auf chinesischer Entwicklungshilfe und der Zusammenarbeit zwischen China und Afrika. Vor ihrer Tätigkeit am College of Europe war Stahl Doktorandin am Institute for European Studies der Vrije Universiteit Brussel (VUB), wo sie eine Doktorarbeit über trilaterale Beziehungen zwischen der EU, China und Afrika verfasste. Stahl hat einen M.A. in internationalen und diplomatischen Beziehungen der EU des College of Europe und einen deutsch-französischen Doppelabschluss in Politikwissenschaft und öffentlichem Recht vom Institut d’études politiques in Lille und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Neben ihren wissenschaftlichen Tätigkeiten sammelte Stahl Berufserfahrung bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), dem Europarat und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP).