• Miriam O’Connor

AKTUELLES

KI auf der Münchener Sicherheitskonferenz: Es hätte viel zu besprechen gegeben

Als Hillary Clinton, damals US-Außenministerin, im Januar 2010 versuchte, in einer Grundsatzrede die außen- und sicherheitspolitische Bedeutung des Internets zu erklären, hielten das viele Experten für Zeitverschwendung. Sollte das wirklich eine Priorität sein? Schließlich gab es doch, so die weit verbreitete Meinung, wichtigere Themen wie das Erdbeben in Haiti oder den globalen Terrorismus. Wenn die Münchner Sicherheitskonferenz ein Wegweiser dafür ist, welche Bedeutung dem Thema Künstliche Intelligenz beigemessen wird, dann wird sich das außen- und sicherheitspolitische Establishment wohl wieder von den Folgen einer neuen Technologie überraschen lassen. Ein Kommentar von unserem Mercator Fellow Ludwig Siegele, der bei der Konferenz dabei war. 

Weiter

Veranstaltungen

Sonstige Veranstaltung | Düsseldorf | 12:00 Uhr | nicht öffentlich

Mercator Briefing: Raum für Bildung - Raum für Chancen

Vorstellung des Empfehlungspapiers "Gute schulische Bildung für das Ruhrgebiet" im Rahmen eines Mercator Briefings in Düsseldorf. Eingeladene sind Landtagsabgeordnete sowie Vertreterinnen und Vertreter von Elternverbänden, Schulverbänden und Gewerkschaften.

MehrWeniger
Workshop, Seminar | Berlin | 11:30 Uhr | nicht öffentlich

Mercator Roundtable: Forschung à la carte: Kohleausstieg - Wie gelingt der notwendige Strukturwandel in den Braunkohlerevieren?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ lädt die Stiftung Mercator ein, bei einem gemeinsamen Mittagessen mit einschlägigen NachwuchswissenschaftlerInnen über die weitreichenden Konsequenzen der klimapolitisch notwendigen Dekarbonisierung des Energiesektors für die Braunkohlereviere zu diskutieren. In den Blick genommen werden insbesondere die Möglichkeiten, um diesen Strukturwandel aktiv zu gestalten und die Folgen für Industrie und Arbeitsplätze abzufedern.

Der „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ ist ein Fachgespräch zur Vernetzung von Politik und Wissenschaft, zu dem wir die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen aller FachpolitikerInnen des Bundestags sowie die FachreferentInnen der Fraktionen einladen.

Veranstaltungsort

Allianz Forum
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Allianz Forum

MehrWeniger
Workshop, Seminar | Berlin | 11:00 Uhr | nicht öffentlich

Mercator Roundtable: "Deutsche digitale Außenpolitik - zwischen Wunsch und Wirklichkeit"

 

„Software frisst die Welt.“ - dieser Spruch aus dem Silicon Valley gilt unter Expertinnen und Experten schon fast als Klischee. Gerade in der Wirtschaft sind Gegenwart und Zukunft ohne neue Technologien, insbesondere Künstliche Intelligenz, kaum noch vorstellbar. Software „frisst“ jedoch zunehmend auch andere Institutionen und Bereiche: Parteien und Ministerien, Politik und Gesellschaft.

Gerade die Außenpolitik steht hier vor großen Herausforderungen: Algorithmen kennen keine Staatsgrenzen, spielen nicht nach den lang etablierten Regeln der Diplomatie und werfen dennoch unzählige logistische, politische als auch ethische Fragen auf. Um genau diese zu klären, war Ludwig Siegele, Technology Editor des Economist, von November 2018 bis Februar 2019 als Mercator Fellow im Planungsstab des Auswärtigen Amts im Einsatz. 

 Im Mercator Roundtable "Deutsche digitale Außenpolitik-zwischen Wunsch und Wirklichkeit" mit Moderatorin Elisabeth Niejahr, Chefreporterin der Wirtschaftswoche, und ausgewählten Gästen blicken wir auf seine Fellowship-Zeit und Erkenntnisse zurück.

MehrWeniger

Kreativpotentiale: für eine neue Lehr- und Lernkultur

Ob Kinder und Jugendliche kulturelle Bildung erfahren, hängt aktuell noch stark von ihrem Elternhaus ab. Lehrer und Schüler von der Richtsbergschule in Marburg erzählen, wie das anders gelingen kann.

Zur Story Zur Projektseite

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.

AUSSCHREIBUNGEN