PERSPEKTIVEN ÖFFNEN – CHANCEN ERMÖGLICHEN

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Wir wollen Europa stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle verbessern, die Energiewende als Motor für globalen Klimaschutz vorantreiben und kulturelle Bildung in Schulen verankern.

Unser Schwerpunktthema 2017/2018
Europäische Migrationspolitik
Mehr zum Thema


AKTUELLES

Verschenktes Potenzial

Eine heute von der TU Dortmund veröffentlichte und der Stiftung Mercator geförderte Studie macht deutlich: Übergangsempfehlungen sowohl nach der Grundschule als auch am Ende der Sekundarstufe 1 stimmen oft mit dem Leistungspotenzial der Schüler nicht überein. Die zusätzliche Berücksichtigung objektiver Tests können Übergangsempfehlungen fairer gestalten.

Weiter

Facebook


INTERVIEW

„Religionen können friedensstiftend wirken“

Bis zum 20. Dezember läuft noch die Bewerbung für den neuen Jahrgang des Mercator Kollegs. Marina Dölker hat im vergangenen Jahr mitgemacht. Die 28-Jährige befasste sich mit dem Handeln von religiösen Akteuren in Krisensituationen. Viele internationale Organisationen setzen sich weltweit für Frieden und Entwicklungszusammenarbeit ein. Dabei seien oft die religiösen Überzeugungen der Menschen vor Ort nicht im Blick, sagt Dölker im Interview. „Religion ist ein wichtiger Faktor für Frieden und Entwicklung. Sie ist wichtig, weil sie die Herzen der Menschen erreicht.“

Weiter

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.


Twitter


Wir laden Sie ein

#KUB20XX – Kulturelle Bildung im Digitalen Zeitalter

Palais Kulturbrauerei, Berlin
Veranstaltung auf Einladung des Mercator Kollegs für Internationale Aufgaben

Winterseminar Mercator Kolleg für internationale Aufgaben

-
Münchenwiler, Schweiz
Veranstaltung auf Einladung der Stiftung Mercator

Training Veranstaltungsmoderation: Weiterbildungsseminar für Alumni und Fellows...

-
Bonn
Veranstaltung auf Einladung der Stiftung Mercator

Save the Date: Rechtspopulismus in der Kommune – was tun?

Stiftung Mercator, Essen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung der Stiftung Mercator

Verschenktes Potenzial

Bildungsherkunft und Noten ausschlaggebend für ÜbergangsempfehlungenObjektive Testverfahren können Übergangsempfehlungen leistungsabhängiger und sozial gerechter machen  [...]

Pressemitteilung der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)

Herausforderungen für die europäische Migrationspolitik

Stiftung Mercator fördert Forschungsprojekt am Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen

Pressemitteilung der Professional School of Education (Ruhr-Universität Bochum) und der Stiftung Mercator

Programm für geflüchtete Lehrer

Neues Projekt wird mit 400.000 Euro gefördert

Pressemitteilung des Stifterverbandes und des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Wie sich internationale Studierende als Fachkräfte gewinnen lassen

Deutschlands Wirtschaft braucht Zuwanderung – und internationale Studierende gelten als Idealzuwanderer. Viele wollen bleiben. Bislang gelingt es ihnen jedoch zu selten, [...]

Pressemitteilung des Deutschen Lehrerforums

Deutsches Lehrerforum 2017

Digitalisierung in der Schule muss Priorität haben

Pressemitteilung Ruhr-Universität Bochum

920.000 Euro für gemeinsames Lehrprojekt

Experten aus Bochum, Essen und Dortmund entwickeln zusammen ein neues Weiterbildungsangebot für Lehrer

Pressemitteilung des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Mobilisierung, Konflikte, gesellschaftlicher Zusammenhalt

Am WZB eröffnet am 27. November das neue Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung

Pressemitteilung des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)

Koalition für den Mindestpreis

Die deutschen Klimaziele für 2020 sind mit einem Mindestpreis im EU-Emissionshandel eher erreichbar. Europa kann dabei von anderen lernen, rät ein neues MCC-Policy-Paper.

Pressemitteilung der Jungen Islam Konferenz

Schweigen war noch nie Gold

Die Junge Islam Konferenz startet in Nordrhein-Westfalen


Presseschau

Handelsblatt

Xi Jinping - Von seinen Gnaden

Chinas Präsident Xi Jinping ist zum mächtigsten Staatsführer der Welt aufgestiegen. "Er hat sich als begabter Organisator erwiesen", sagt Sebastian Heilmann, Direktor [...]

Süddeutsche Zeitung

Pro Familiennachzug: Eltern und Kinder gehören zusammen

Eine Studie des SVR belegt: Eine vereinte Familie ist die beste Basis für die Integration von Geflüchteten.

Holpriger Start ausländischer Absolventen

Ein Studium in Deutschland ist eigentlich für Ausländer die beste Chance für einen erfolgreichen Berufsstart hierzulande. Und trotzdem hapert es noch an überraschend [...]

Frankfurter Rundschau

Energiewende: Überzogene Warnungen vor Rohstoff-Engpässen

Die Agora Energiewende hält die Warnungen der Industrie vor Rohstoff-Engpässen durch die steigende Zahl von Elektroautos für überzogen.

FAZ.net

Grafik des Tages: So viel investiert China in der EU

Deutschland ist nach Großbritannien das Land mit den zweithöchsten chinesischen Direktinvestitionen. Laut Merics kamen dabei zwischen 2000 und 2016 18,8 Milliarden Euro [...]

jugendhilfeportal.de

Handlungsempfehlungen für gute Bildungspolitik in der digitalen Welt

Die Konferenz "Bildung Digitalisierung 2017" der Stiftungsinitiative "Forum Bildung Digitalisierung" bringt Akteure aus Praxis, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und [...]

Handelsblatt

Umfrage: Wie Flüchtlinge Deutschland erleben

Der SVR hat gemeinsam mit der Robert-Bosch-Stiftung 62 Menschen zu ihren Lebenslagen und Teilhabeperspektiven in Deutschland befragt.

WAZ

Bildungsnetzwerk: Erklärfilm hilft Bochumer Grundschülern bei der Schulsuche

Der Film erklärt das Schulsystem auf einfache Art und Weise. Es sollen besonders auch Eltern angesprochen werden, die erst seit kurzem in Deutschland leben und eine [...]

FOCUS Online

Erster Hamburger Kulturgipfel ein voller Erfolg

Über 400 Teilnehmer tauschten sich auf dem eintägigen Kongress auf Kampnagel über die Zusammenarbeit von Kultur und Schule aus.


Unser neues Magazin 51° ist erschienen.

Unter dem Metathema "ENTSCHEIDEN" schaut es, welche weitreichenden Entscheidungen wir für unser Klima treffen müssten, wie Schüler an einer Gesamtschule Entscheidungen mitbestimmen, wieso das Los manchmal die bessere Entscheidung trifft und wie die Arbeit eines BAMF-Entscheiders abläuft.

Weiter

Wo wir wirken

In unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf ausgewählte Regionen. Essen und dem Ruhrgebiet fühlen wir uns als unserer Heimat besonders verpflichtet. Unsere Projekte wirken vielfach in ganz Deutschland, viele Gespräche werden in Berlin als wichtigem Ort politischer Kommunikation geführt. Darüber hinaus ist unser Engagement in Europa, in der Türkei und in China nach unserer Überzeugung von zentraler Bedeutung, um internationale Herausforderungen erfolgreich zu meistern.


Für Journalisten

Sie wollen sich umfassend oder gezielt über uns informieren? Gerne! Dafür haben wir eine Auswahl an Pressemappen für Sie vorbereitet, die einen guten Einblick in unsere Themen und Inhalte bieten.