• Kay Özdemir © Stiftung Mercator
  • Brigitte Kraemer © Stiftung Mercator
  • Krieg © Stiftung Mercator
  • JEF © CC BY-SA 2.0

Perspektiven öffnen – Chancen ermöglichen

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Wir wollen Europa stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle verbessern, die Energiewende als Motor für globalen Klimaschutz vorantreiben und kulturelle Bildung in Schulen verankern.


Magazin 51° „Identität“ (1/2017)

Magazin 51° „Identität“ (1/2017)

Unser neues Magazin 51° ist erschienen. Unter dem Metathema „IDENTITÄT“ zeigt es, wie sich Nationen ihrer Identität immer wieder neu versichern, schaut auf die Entwicklung der Redefreiheit an US-Universitäten, fragt, wie die Digitalisierung Identitäten verändert und erklärt, wie sich Krimi-Autoren in andere Identitäten hineindenken.

Weiter

60 Jahre Römische Verträge

Für Europa streiten

Im März 1957 unterzeichneten sechs Regierungschefs in Rom jene Verträge, die den Grundstein für die Europäische Union gelegt haben. Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande und Luxemburg legten damit den Grundstein der heutigen Europäischen Union. Sechzig Jahre später feiert Europa Geburtstag, und viele von uns erkennen: Europa ist weder Zentralorgan noch Zuschauersport – wir sind Europa.

Weiter

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.


Pressemitteilungen

Pressemitteilung der Jungen Islam Konferenz

Den Dialog flicken. Wege zurück zu Meinungsvielfalt & Gesprächskultur

– die JIK Bundeskonferenz 2017 startet

Pressemitteilung von United Europe

Das Römische Manifest: eine neue Vision für Europa

Mit dem Römischen Manifest hat eine Gruppe führender junger Wissenschaftler und Berufstätiger aus Europa einen weitreichenden Vorschlag zur Erneuerung des europäischen [...]

Pressemitteilung des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Aufenthaltsbeendigung: Vorrang der freiwilligen Ausreise sicherstellen, Rückkehrberatung gesetzlich ...

Die freiwillige Ausreise abgelehnter Asylbewerber hat zwar Vorrang vor Abschiebungen, doch gibt es kaum verbindliche Vorgaben für die Ausgestaltung und Förderung.

Aktuelle Notiz

Ewoca³ Kongress

Vom 16. bis 20. März trafen sich 50 Vertreter von europäischen Jugendeinrichtungen, um ihre trilateralen Workcamps für das nächste Jahr zu planen.

Pressemitteilung der Agora Energiewende

Weniger Stromverschwendung durch schlaue Märkte

Agora Energiewende stellt Maßnahmen vor, mit denen die Redispatch-Kosten reduziert werden können / Smart Markets sollen Stromnachfrage auf regionaler Ebene regeln und [...]

Pressemitteilung des Rates für Kulturelle Bildung

"Bund muss Kulturelle Bildung direkter fördern"

Der Rat für Kulturelle Bildung fordert neue Strukturen und eine wirksamere Unterstützung des Bundes, um die Kulturelle Bildung als Grundlage und Triebkraft unseres [...]

Pressemitteilung des European Council On Foreign Relations

Neue Umfrage bestätigt: EU-Staaten für flexible Zusammenarbeit

Regierungen der EU-Mitgliedstaaten sind offen für ein Europa der mehreren Geschwindigkeiten

Pressemitteilung der Landesregierung NRW

Erste Regionalkonferenz der Initiative „Austausch macht Schule“ in NRW

Ministerin Löhrmann: Schulaustausch stärkt das interkulturelle Verständnis und die eigene Persönlichkeit


Wo wir wirken

In unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf ausgewählte Regionen. Essen und dem Ruhrgebiet fühlen wir uns als unserer Heimat besonders verpflichtet. Unsere Projekte wirken vielfach in ganz Deutschland, viele Gespräche werden in Berlin als wichtigem Ort politischer Kommunikation geführt. Darüber hinaus ist unser Engagement in Europa, in der Türkei und in China nach unserer Überzeugung von zentraler Bedeutung, um internationale Herausforderungen erfolgreich zu meistern.


Presseschau

ZEIT online

Wege zu freiwilligen Ausreisen statt Abschiebungen

Ein Artikel über die Studie des Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) die erklärt, wie abgelehnte Asylbewerber freiwillig zur [...]

Süddeutsche Zeitung

Doppelte Staatsbürgerschaft - Beim Doppelpass geht es nicht um Ja oder Nein, sondern um das Wann.

Ein Gastkommentar von Prof. Dr. Thomas Bauer, dem Vorsitzenden des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR).  [...]

taz.de

Den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen

Ein Interview mit Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer zum fehlenden Engagement der christlichen Kirchen gegen den Klimawandel.

taz.de

Null Steuergeld für Klimakiller

Der Artikel greift eine Studie auf, an der Ottmar Edenhofer (Mercator-Institut MCC) mitgearbeitet hat.

Freie Presse

Anzahl der Windräder in Sachsen gesunken

Grundlage des Berichts sind Zahlen der Agora Energiewende und des Fördervereins VEE Sachsen.

Westfalenpost

Agentin sorgt in Oberhausen für mehr Kultur an Schulen

Die Gesamtschule Osterfeld wird im Sommer Oberhausens fünfte Kulturagenten-Schule.

alice online

Zu Gast an der ASH Berlin

Mercator Senior Fellow Carmen Mörsch stellt ihre Arbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin vor.

Bild.de

Durch Entwicklungshilfe nimmt Armutsmigration kurzfristig zu

Der Artikel greift ein Statement von Thomas Bauer, dem Vorsitzenden des SVR auf.

Der Tagesspiegel

Volkskongress tagt - Chinas schöner Schein

Ein Beitrag zum Volkskongress in China zitiert die Einschätzung von Matthias Stepan von MERICS.


Für Journalisten

Sie wollen sich umfassend oder gezielt über uns informieren? Gerne! Dafür haben wir eine Auswahl an Pressemappen für Sie vorbereitet, die einen guten Einblick in unsere Themen und Inhalte bieten.

Wir laden Sie ein

Veranstaltung auf Einladung des Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Auftaktveranstaltung: Generation K - Kultur trifft Schule

Kurfürstliches Schloss, Mainz
Öffentliche Veranstaltung des KlimaDiskurs.NRW

KLIMA.SALON: Klima- und Energiepolitik in Zeiten von Populismus

Düsseldorf
Öffentliche Veranstaltung der Stiftung Mercator

Europäische Demokratien und der Populismus – Der notwendige Streit um unsere...

Stiftung Mercator, Essen
Öffentliche Veranstaltung der Stiftung Mercator

Mercator Bildungsdiskurs zum Thema „Populismus"

Essen
Veranstaltung auf Einladung der Agora Energiewende

Wärmewende 2030 – und wie geht's danach effizient weiter?

Berlin