• Kay Özdemir © Stiftung Mercator
  • Brigitte Kraemer © Stiftung Mercator
  • Krieg © Stiftung Mercator
  • JEF © CC BY-SA 2.0

Perspektiven öffnen – Chancen ermöglichen

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Wir wollen Europa stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle verbessern, die Energiewende als Motor für globalen Klimaschutz vorantreiben und kulturelle Bildung in Schulen verankern.

Neuigkeiten

Advocate Europe - jetzt Ideen einreichen!

Der Ideenwettbewerb zur Stärkung des Zusammenhalts in Europa geht in eine neue Runde. Über die wiederkehrende, offene Ausschreibung ermutigen MitOst e.V. und Liquid Democracy e.V. insbesondere neue und unkonventionelle Akteure zur Einreichung ihrer Ideen für Europa – Vorhaben mit Bezug zum Ruhrgebiet sind  besonders willkommen. #Applynow #AdvocateEurope


Wo wir wirken

In unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf ausgewählte Regionen. Essen und dem Ruhrgebiet fühlen wir uns als unserer Heimat besonders verpflichtet. Unsere Projekte wirken vielfach in ganz Deutschland, viele Gespräche werden in Berlin als wichtigem Ort politischer Kommunikation geführt. Darüber hinaus ist unser Engagement in Europa, in der Türkei und in China nach unserer Überzeugung von zentraler Bedeutung, um internationale Herausforderungen erfolgreich zu meistern.


Pressemitteilungen

IfW erweitert Forschung zur europäischen Asyl- und Einwanderungspolitik mit Unterstützung der ...

Forschungsprojekt an praktischen Problemen der Flüchtlingskrise ausgerichtetRegelmäßiger Austausch mit politischen EntscheidungsträgernAbleitung konkreter [...]

Experten geben Tipps zum Umgang mit neu zugewanderten Kindern

Mehr als 150 Erzieherinnen und Erzieher informieren sich bei der RuhrFutur-Fachveranstaltung „Ankommen – Neu zugewanderte Kinder in Kindertageseinrichtungen“ im [...]

Jürgen Schupp verstärkt Rat für Kulturelle Bildung

Vorsitzender Eckart Liebau dankt scheidenden Mitgliedern

„Was wir über Flüchtlinge (nicht) wissen“

Expertise zur Flüchtlingsintegration vorgelegt. Forschungsprojekt startet

Christiane Duwendag, langjährige Leiterin Kommunikation, verlässt die Stiftung Mercator

Nach acht Jahren sehr erfolgreicher Arbeit hat sich Christiane Duwendag für eine berufliche Veränderung entschieden. Christiane Duwendag war von Beginn ihrer Tätigkeit [...]

Gezielte und bedarfsorientierte Schulfinanzierung: Bessere Bildungschancen für Schüler mit ...

Schulen mit einem hohen Zuwandereranteil und Schulen in sozial benachteiligten Stadtteilen brauchen zusätzliche Lehrkräfte, um Schüler mit Startnachteilen fördern zu [...]

Klimaschutz per Scheck an Weihnachten

Vorschlag für Kombination aus CO2-Bepreisung und Jahresgratifikation für mehr Gerechtigkeit

Wie der Abschied von der Kohleverstromung bis 2040 gelingen kann

Agora Energiewende regt „Runden Tisch Nationaler Kohlekonsens“ an und legt elf Eckpunkte zur schrittweisen Dekarbonisierung des Stromsektors bis 2040 vor

Petra Bendel in den SVR berufen

Jörg Dräger neuer stellvertretender Vorsitzender des SVR-Kuratoriums


Für Journalisten

Sie wollen sich umfassend oder gezielt über uns informieren? Gerne! Dafür haben wir eine Auswahl an Pressemappen für Sie vorbereitet, die einen guten Einblick in unsere Themen und Inhalte bieten.

Wir laden Sie ein

Helmholtz-Vorlesung: Collective decision-making on the move

im Kinosaal der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

China’s Global Reach: Expanding, Yet Precarious

MSC Press Center, München

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.