• Foto: Kay Özdemir
  • Foto: Brigitte Kraemer
  • Foto: Krieg
  • Foto: JEF, Rechte: CC BY-SA 2.0

Perspektiven öffnen – Chancen ermöglichen

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Wir wollen Europa stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle verbessern, die Energiewende als Motor für globalen Klimaschutz vorantreiben und kulturelle Bildung in Schulen verankern.

Zwischen Wissenschaft und Politik

Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Wissenschaft und  Politik bestellt? Was genau passiert an den verschiedenen Schnittstellen, beispielsweise der öffentlich finanzierten Wissenschaftsförderung oder der wissenschaftlichen Politikberatung? Und welche Rolle kommt Stiftungen in diesem Verhältnis zu?

Die zweitägige Konferenz „Interfaces of Science an Policy and the Role of Foundations“ widmete sich diesen und ähnlichen Fragen. Ziel war es, eine Diskussion anzustoßen, die dazu führen soll, dass neue, konstruktive Ideen zur Gestaltung des Verhältnisses von Wissenschaft und Politik entwickelt werden.

Video

Publikation

Publikation zur Konferenz "Interfaces of Science and Policy and the Role of Foundations"

Publikation anzeigen

Bildergalerie

Internationale Konferenz "The Interfaces of Science and Policy"

Bilder anzeigen

Wo wir wirken

In unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf ausgewählte Regionen. Essen und dem Ruhrgebiet fühlen wir uns als unserer Heimat besonders verpflichtet. Unsere Projekte wirken vielfach in ganz Deutschland, viele Gespräche werden in Berlin als wichtigem Ort politischer Kommunikation geführt. Darüber hinaus ist unser Engagement in Europa, in der Türkei und in China nach unserer Überzeugung von zentraler Bedeutung, um internationale Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Gewinner des zenith-Fotopreises 2014

Jana Ritchie, Gerhard Bonse und Tobias Rusteberg sind für ihre Fotos zum Thema "‪Muslime‬ in Deutschland" am Mittwochabend in Berlin ausgezeichnet worden. Beim zenith-Fotopreis geht es um die Darstellung der Vielfalt muslimischen Lebens in Deutschland. Er wird vom Zenith-Magazin vergeben und von der Stiftung Mercator und der Vodafone Stiftung Deutschland gefördert.

Die Gewinnerstrecken

Jana Ritchie mit Ayse Gül
Gerhard Bonse mit 10 Jahre nach der Nagelbombe
Tobias Rusteberg mit Deutsch-Senegalesische Freundschaft

Stimmen aus den Medien

Spiegel-Online: Zenith-Fotopreis: Wie leben Muslime in Deutschland?
Süddeutsche.de: "Eine Karikatur statt der Wirklichkeit"
ZDF-Heute Nacht: Fotopreis: Muslime in Deutschland


Nachrichten

KulturSchulen Hessen gehen in dritte Staffel

Staatssekretär Dr. Manuel Lösel begrüßt zehn neue Schulen

Verminderung der Braunkohleverstromung hätte kaum Folgen für die Strompreise

Agora Energiewende veröffentlicht Hintergrundpapier zum Beitrag der Stromerzeugung zum Klimaschutzziel 2020

Ministerin Löhrmann: Innovative Konzepte zur individuellen Förderung stärken Schulent-wicklung an ...

Projekt „Lernpotenziale. Individuell fördern im Gymnasium“ geht in die zweite Phase

Vier Jahre Kulturagenten-Einsatz – und dann?

Gesprächsrunde im Berliner Podewil im Rahmen der Reihe „KulturBilder“

„Abgucken erwünscht!“

Ergebnisse aus vier Jahren „Kulturagenten für kreative Schulen“ in Baden-Württemberg

Französischer Kapazitätsmarkt senkt Preisniveau an deutscher Strombörse

Eine Studie für Agora Energiewende beschreibt mögliche Wechselwirkungen durch unterschiedliche Kapazitätsmechanismen auf beiden Seiten des Rheins. Preiseffekte sind auf [...]

VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2015: Junge Migranten können sich ab sofort für einen der begehrten ...

Für 48 motivierte Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte eröffnet sich jetzt eine einmalige Chance: Bei der VorbilderAkademie Metropole Ruhr, die das bundesweite [...]

Wie wirkt Kulturelle Bildung?

Rund 2.700 Kinder, Jugendliche, Studierende sowie Künstlerinnen und Künstler werden befragt / 1,2 Millionen Euro für interdisziplinäre Untersuchungen an Universitäten und [...]

Große Vielfalt, weniger Chancen

Studie der Universität Düsseldorf gefördert von der Stiftung Mercator und Vodafone Stiftung Deutschland untersucht milieuspezifische Bildungserfahrungen von Migranten in [...]


Für Journalisten

Sie wollen sich umfassend oder gezielt über uns informieren? Gerne! Dafür haben wir eine Auswahl an Pressemappen für Sie vorbereitet, die einen guten Einblick in unsere Themen und Inhalte bieten.

Wir laden Sie ein

Konferenz: Auf dem Weg zu einer Energiewende-Roadmap für das Ruhrgebiet

LVR-Industriemuseum, Oberhausen

Was wir Fördern

Sie suchen nach Fördermitteln? In unseren FAQ für Antragsteller finden Sie die wichtigsten Antworten, um herauszufinden, ob Ihr Vorhaben unseren Kriterien entspricht.