The Climate Chairman

Ottmar Edenhofers Ansatz als Vorsitzender der Arbeitsgruppe III des IPCC

Der vorliegende Artikel von Quirin Schiermeier skizziert die Arbeitsweise von Ottmar Edenhofer als Vorsitzender der Arbeitsgruppe III des IPCC. Der Artikel beschreibt, welche Schlussfolgerungen Ottmar Edenhofer aus dem komplexen Erarbeitungsprozess der IPCC-Berichte, der häufig geäußerten Kritik am IPCC-Mandat und der wissenschaftlichen Unsicherheit von makroökonomischen Voraussagen für die Arbeits- und Funktionsweise seiner Arbeitsgruppe sowie seinen persönlichen Arbeitsstil gezogen hat.

Details zur Publikation

Autor: Quirin Schiermeier Erschienen in: Nature. International weekly journal of science Seiten: 303-305 Veröffentlichung: September 2013 Sprache: Englisch