• Simon Bierwald © Stiftung Mercator
  • Simon Bierwald © Stiftung Mercator

Stipendienstudie 2016 – Ergebnisse aus dem Ruhrgebiet im Überblick

Bildungsförderung im Ruhrgebiet: Ungleichheiten beim Zugang zu Stipendien

Die vorgestellten Studienergebnisse zeigen den aktuellen Stand der Chancengerechtigkeit im Stipendienwesen auf. Die ItS Initiative für transparente Studienförderung hat deutschlandweit insgesamt 2.463 Abiturientinnen und Abiturienten sowie 25.121 Studierende online befragt. Damit ist die Studie die mit Abstand größte Befragung, die in Deutschland jemals zum Thema Stipendien durchgeführt wurde. In der Befragung wurden Studierende aller Hochschultypen und Studiengänge einbezogen. Die Zusammenfassung der Ergebnisse zeigt, dass es noch herkunftsbedingte Ungleichheiten beim Zugang zu Stipendien gibt und die Stipendiatenquote im Ruhrgebiet klar unter dem Bundesdurchschnitt liegt.

Details zur Publikation

Erschienen in: Stipendienstudie 2016 Herausgeber: ItS Initiative für transparente Studienförderung Seiten: 4 Veröffentlichung: September 2016 Sprache: Deutsch