Städte und Gemeinden in der Flüchtlingspolitik - Kurzfassung

Welche Probleme gibt es – und wie kann man sie lösen?

Zunehmende Fluchtmigration ist ein globales Phänomen, das sich in Deutschland 2015 zugespitzt hat. Mit dem Trend gehen die Fragen einher, wie Immigration auf Herkunfts- und Aufnahmegesellschaften wirkt und wie Integration in den Aufnahmeregionen gestaltet werden kann. In dieser Studie geht es um die zweite Frage und dabei vor allem um das Verwaltungshandeln im Asylverfahren und im Integrationsprozess. Die Kurzfassung zeigt zentrale Befunde und Empfehlungen auf.

Details zur Publikation

Herausgeber: Stiftung Mercator und Ruhruniversität Bochum Seiten: 20 Veröffentlichung: August 2017 Sprache: Deutsch

Aktuelles zur Publikation

Pressemitteilung der Stiftung Mercator und der Ruhr Universität Bochum

Konkrete Empfehlungen für Kommunen statt politischer Parolen in der [...]

Neue Studie fordert Reduzierung der komplexen Zuständigkeiten im Bereich Asyl und klare [...]