Ruhratlas Kulturelle Bildung

Studie zur Qualitätsentwicklung kultureller Bildung in der Metropole Ruhr

Die Studie Ruhratlas Kulturelle Bildung identifiziert grundlegende Gelingensbedingungen, die für die Verwirklichung qualitativ hochwertiger Angebote kultureller Bildung entscheidend sind. Die Grundlage bildet die Untersuchung von 12 exemplarischen Fällen im Ruhrgebiet, zu denen insgesamt über 100 Personen aus Schule, Bildung, Kunst, Kultur, Jugendkultur, Politik und Praxis befragt wurden. Die konsequent qualitative Studie ergänzt die quantitative Analyse der Studie mapping//kulturelle-bildung, welche die Ressourcen und Strukturen kultureller Bildung in vier Bundesländern analysiert.

Details zur Publikation

Autor: Michael Wimmer, Anke Schad, Tanja Nagel Herausgeber: Stiftung Mercator Seiten: 112 Veröffentlichung: 2013 Sprache: Deutsch