• Simon Bierwald © Stiftung Mercator
  • Simon Bierwald © Stiftung Mercator

Neue Mobilität für die Stadt der Zukunft (Zusammenfassung)

Projekt zeigt Wege für nachhaltige Mobilität in Essen auf

Die Broschüre bereitet die Ergebnisse des von der Stiftung Mercator geförderten Forschungsprojektes Neue Mobilität für die Stadt der Zukunft für Pressevertreter und interessierte Bürger übersichtlich auf. Das Projekt wurde vom Institut für Stadtplanung und Städtebau der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und der Transportation Research and Consulting GmbH durchgeführt.

Das Projekt hat sich am Beispiel der Stadt Essen – stellvertretend für die Metropole Ruhr – der Frage gewidmet, wie bestehende und neue Mobilitäts­formen vernetzt werden können, um den Einsatz fossiler Kraftstoffe zu reduzieren.

Details zur Publikation

Herausgeber: Institut für Stadtplanung und Städterbau (Universität Duisburg-Essen), Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Transportation Research and Consulting GmbH Seiten: 4 Veröffentlichung: September 2013 Sprache: Deutsch