Energy Transition in the Power Sector in Europe: State of Affairs in 2015

Jahresrückblick 2015 der Agora Energiewende auf das europäische Stromsystem

Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen in der Europäischen Union um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 reduziert werden. Der Stromsektor spielt eine entscheidende Rolle bei der Erreichung dieses Ziels. Welchen Beitrag hat der Stromsektor in Europa bisher geleistet? Die Analyse der Agora Energiewende blickt auf das Stromjahr 2015 zurück und zeigt auf, dass Europa auf dem richtigen Weg ist: Erneuerbare Energien hatten 2015 unter allen Energieträgern den größten Anteil an der Stromversorgung in der Europäischen Union. Zur Erreichung der Ziele muss jedoch nicht nur der Anteil der erneuerbaren Energien weiter steigen sondern insbesondere auch die Kohleverstromung deutlich reduziert werden.

Details zur Publikation

Autor: Patrick Graichen, Mara Marthe Kleiner, Matthias Buck Herausgeber: Agora Energiewende in Zusammenarbeit mit dem Öko-Institut e.V. Seiten: 44 Veröffentlichung: April 2016 Sprache: Englisch

Wir empfehlen Ihnen