Pressemitteilung
Essen/Berlin, 11.05.2021

Die Stiftung Mercator und die European Climate Foundation (ECF) haben ihre Gesellschafteranteile an Agora Energiewende an das aktive Management der Denkfabrik übertragen. Zugleich wurden die beiden anderen Geschäftsbereiche der SEFEP gGmbH, Agora Verkehrswende und der gemeinnützige Mediendienst Clean Energy Wire (mit klimafakten.de) in zwei neue, separate Gesellschaften ausgegliedert, welche die beiden Stiftungen weiterhin als Gesellschafterinnen tragen werden.

Die SEFEP gGmbH ist damit nur noch Trägergesellschaft von Agora Energiewende. Dem fünfköpfigen Management-Team als neuen Gesellschaftern (Matthias Buck, Dr. Patrick Graichen, Frank Peter, Jesse Scott und Markus Steigenberger) wird künftig ein Aufsichtsrat mit Persönlichkeiten aus dem Energie- und Klimasektor zur Seite stehen.

Dieser Schritt zur Selbstständigkeit ist Ausdruck des Erfolgs von Agora Energiewende in der Diversifizierung ihrer Zuwendungsquellen. Die Neuorganisation gibt Agora Energiewende zudem größere Flexibilität. Für beide Stiftungen bleibt die Denkfabrik wichtige Partnerin in der Umsetzung ihrer jeweiligen Strategien: Die Stiftung Mercator wird die Deutschlandarbeit von Agora Energiewende auch in den kommenden fünf Jahren mit insgesamt rund fünf Mio. Euro fördern. Die ECF rechnet damit, die jährliche Projektfinanzierung auf etwa gleichem Niveau wie heute fortzuführen.

Agora Verkehrswende und Clean Energy Wire mit klimafakten.de wurden in zwei neue, gemeinnützige Gesellschaften übertragen: Agora Verkehrswende ist in die Agora Transport Transformation gGmbH übergegangen; Clean Energy Wire mit klimafakten.de in die 2050 Media Projekt gGmbH. Beide Gesellschaften werden künftig von der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation als Gesellschafterinnen getragen und erhalten auch in den nächsten Jahren substanzielle finanzielle Förderung durch die beiden Stiftungen. ​So hat der Beirat der Stiftung Mercator im März beschlossen, Clean Energy Wire mit klimafakten.de für weitere fünf Jahre mit 5,5 Mio. Euro zu fördern; auch die European Climate Foundation hat die Fortsetzung ihrer Förderung zugesichert. Agora Energiewende und Agora Verkehrswende werden ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in bewährter Weise fortsetzen.

 

PRESSEKONTAKTE

Jochen Heimberg  |  0201 24522841  |  jochen.heimberg@stiftung-mercator.de

Katrin Riegger  |  0157 71335796|  katrin.riegger@europeanclimate.org

Dr. Jahel Mielke  |  0151 276 56196  |  jahel.mielke@agora-energiewende.de

Pressekontakt

Jochen Heimberg
Pressesprecher
+49 201 24522-841
@