Joanna Hosa

Zeitraum des Fellowships

2019

Projekttitel

Turkey and the EU: Overcoming Common Challenges and Bilateral Tensions

Beschreibung des Projektes

Joanna Hosa ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Joanna Hosa ist Programmmanagerin beim Europäischen Rat für Außenbeziehungen (ECFR) in London, wo sie sich mit der Außenpolitik der EU in Bezug auf Russland, der Ukraine und anderen Ländern der östlichen Kooperation sowie der Türkei und den westlichen Balkan befasst. Zuvor war sie in Brüssel und Paris für Organisationen der Zivilgesellschaft und EU-Institutionen im Bereich Demokratie, Menschenrechte und Friedenskonsolidierung tätig, mit einem regionalen Schwerpunkt auf Osteuropa und Zentralasien. Sie ist Absolventin der University of Edinburgh, an der sie Politik und Germanistik studierte und des College of Europe, an dem sie im Studienfach Europastudien abschloss. Joannas befasst sich besonders mit den Themen EU-Erweiterung, EU-Nachbarschaftspolitik, die russische Außenpolitik sowie Konfliktlösung und die Arktis.