Ezgi Yilmaz

Zeitraum des Fellowships

2019

Projekttitel

Turkey and the EU: Overcoming Common Challenges and Bilateral Tensions

Beschreibung des Projektes

Ezgi Yılmaz ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Ezgi Yılmaz arbeitet als Projektkoordinatorin bei der Istanbul Foundation for Culture and Arts (İKSV). 2010 schloss Ezgi ihr Studium an der Koç University mit einem B.S. in Wirtschaftsingenieurwesen ab. Ihre Interessen führten sie direkt nach ihrem Abschluss zum Kunst- und Kulturmanagement. 2012 erhielt sie ihren Master-Abschluss an der Universität Bologna im Rahmen des GIOCA-Programms (Innovation und Organisation für Kultur und Kunst), welches Sie Summa Cum Laude abschloss. Von 2013 bis 2015 arbeitete sie als Sponsor Relations Associate bei İKSV. Von Mai 2014 bis Februar 2016 war sie als Kulturmarketing- und Kommunikationsspezialistin bei Red Bull Turkey und anschließend als Fundraising-Koordinatorin für die SAHA Association tätig. In der zweiten Jahreshälfte 2016 kehrte Ezgi als Strategic Planning Specialist zu İKSV zurück und unterstützte mehrere Abteilungen im Fundraising. Seit Januar 2019 arbeitet sie in der Abteilung Kulturpolitik des İKSV.