Annika Stefanie Reinhold

Zeitraum des Fellowships

Oktober 2021 - September 2022

Projekttitel

Mentale Gesundheit spielerisch denken – Apps für eine bessere Versorgung psychischer Erkrankungen

Kurzbiografie

Während ihres Kollegjahres arbeitet Annika an der spannenden Schnittstelle von Digital Health und mentaler Gesundheit. Anhand einer Pilot-App untersucht sie, wie mobile Gesundheitsanwendungen designt werden müssen, um zu einer erhöhten Akzeptanz sowie verbesserten Diagnose und Therapie von psychischen Erkrankungen beizutragen. Erfahrungen mit digitalen Therapeutika konnte sie bereits während ihrer Arbeit für das Startup Newsenselab sammeln. Mit einer selbstgegründeten Initiative setzt sich Annika gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen ein.
Nach ihrem BSc in Biologie an der FU Berlin studierte sie im MSc Medizinische Neurowissenschaften an der Charité – Universitätsmedizin Berlin.