Julia Coym

Demographic Changes - Challenges and Solutions

Julia Coym

Julia Coym

Fellowship
Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus
Vergebende Institution
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
2016
Projekt
Demographic Changes - Challenges and Solutions
Beschreibung des Projektes

Julia Coym ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Julia Coym ist Senior Analyst für China und Nordostasien bei Control Risks, einem weltweit tätigen Risikoberatungsunternehmen, das auf politische Risiken sowie Integritäts- und Sicherheitsrisiken von Unternehmen spezialisiert ist. Coym arbeitet in Shanghai und hat mithilfe von Stakeholder-Mapping und Strategien zur Einbeziehung von Stakeholdern, Analysen zur Verbesserung der Einhaltung von Vorschriften, maßgeschneiderten Beurteilungen, und Überwachung der Sicherheitsrisiken sowie der politischen, gesetzlichen und operativen Risiken zahlreiche internationale Unternehmen zu ihren Tätigkeiten in der Region beraten. Bevor sie zu Control Risks kam, arbeitete Coym als Principal Political Risk Analyst bei Maplecroft, einem global tätigen Risiko- und Investitionsberatungsunternehmen mit Sitz im Vereinten Königreich, und bei dem britischen Unternehmen Economist Intelligence Unit, wo sie politische und wirtschaftliche Analysen durchführte. Coym promoviert derzeit zu dem Thema Zugang ausländischer Firmen zum chinesischen Markt, wobei ihr Interesse insbesondere dem Automobil- und dem Energiesektor gilt. Sie hat einen Masterabschluss von der London School of Economics und einen Bachelorabschluss von der School of Foreign Service der Georgetown University. Coyms Muttersprache ist Deutsch, außerdem spricht sie fließend Französisch und Mandarin.