• Peter Gwiazda

Friedrich Clemens Püttmann

Turkey and the EU: Overcoming Common Challenges and Bilateral Tensions

Friedrich Clemens Püttmann

Friedrich Clemens Püttmann

Fellowship
Zukunftsforum Türkei Europa
Zeitraum des Fellowships
2019
Projekt
Turkey and the EU: Overcoming Common Challenges and Bilateral Tensions
Beschreibung des Projektes

Friedrich Püttmann ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Friedrich Püttmann arbeitet als politischer Analyst für den Thinktank European Stability Initiative. Er hat Masterabschlüsse in Soziologie und Europastudien der Universität Oxford und der London School of Economics. Auslandsaufenthalte während des Studiums führten den Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes außerdem in die Niederlande, nach Frankreich und in die Türkei. Zuvor arbeitete er für das Kulturzentrum Qendra Multimedia in Pristina (Kosovo) und für die in Istanbul ansässige Denkfabrik Turkish Economic and Social Studies Foundation (TESEV). Friedrich hat wissenschaftliche Artikel im Journal of Muslims in Europe und in den Südosteuropa Mitteilungen (Zeitschrift der Südosteuropa-Gesellschaft) veröffentlicht. An der Boğaziçi-Universität arbeitete er als Redaktionsassistent an Büchern über die Türkei, die bei den Verlagen Princeton und Cambridge University Press erschienen sind. Seine Forschungsinteressen sind europäische und soziale Integration mit Schwerpunkt auf muslimischen Identitäten und (politischem) Islam, Multikulturalismus und liberaler Demokratie, europäischer Identität sowie Südosteuropa.