Johannes Novy

Toward a Low Carbon Economy: Sustainable Urban Development in China and Germany in the 21st Century

Johannes Novy

Johannes Novy

Fellowship
Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus
Vergebende Institution
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
2012
Projekt
Toward a Low Carbon Economy: Sustainable Urban Development in China and Germany in the 21st Century
Beschreibung des Projektes

Johannes Novy ist Teil eines Netzwerks von deutschen und chinesischen Nachwuchsführungskräften aller Sektoren, die zu einem intensiven Dialog sowie fachlicher und interkultureller Weiterbildung zusammenkommen. Die Zukunftsbrücke – Chinese-German Young Professional Campus findet im jährlichen Wechsel in China und Deutschland statt.

Kurzbiografie

Johannes Novy ist Stadtplaner und Forscher und arbeitet derzeit als Professor für Planungstheorie an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Er studierte Stadtplanung und Urbanistik in Deutschland, Italien und den Vereinigten Staaten, wo er 2011 sein Studium mit einer Promotion in Stadtplanung an der Columbia University in New York abschloss. Novy ist Assoziierter am Center for Metropolitan Studies (CMS) in Berlin und ist an der Koordination des „UrbanLab+“, einem internationalen Netzwerk von Hochschuleinrichtungen in den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Design, beteiligt. Seine Forschungsinteressen umfassen das weite Feld der Urbanistik und schließen Internationale Stadtforschung, Stadt -(Entwicklungs) Politik, Städtetourismus sowie urbane soziale Bewegungen und urbane Kontroversen ein.