• Peter Gwiazda

Sophie-Charlotte Fischer

Technologie und Außenpolitik

Sophie-Charlotte Fischer
Peter Gwiazda

Sophie-Charlotte Fischer

Fellowship
Mercator Fellowship-Programm
Vergebende Institution
Institution, an der das Projekt realisiert wird
Zeitraum des Fellowships
Oktober 2019 - Februar 2020
Projekt
Technologie und Außenpolitik
Beschreibung des Projektes

Im Rahmen des Fellowships untersucht Sophie Fischer das Zusammenwirken von Technologie und Außenpolitik. Sie widmet sich dabei der Identifizierung von Trends in der Technologieentwicklung und Entwicklung von Strategien für den Umgang mit den daraus entstehenden Herausforderungen für die deutsche und europäische Außenpolitik.

Kurzbiografie

Sophie-Charlotte Fischer promoviert zurzeit an der Schnittstelle Technologie, Sicherheitspolitik und politische Ökonomie am Center for Security Studies der ETH Zürich. Sie ist außerdem research affiliate am Center for the Governance of AI an der Universität Oxford. Zuvor sammelte Sophie Arbeitserfahrung u.a. beim Asien-Pazifik Büro des UN Office for Disarmament Affairs, am NATO Defense College, sowie am Deutschen Institut für Menschenrechte. Sie absolvierte einen Master in internationaler Sicherheitspolitik an der Sciences Po Paris und studierte zuvor Liberal Arts and Sciences am University College Maastricht. Zu Themen im Bereich Technologie und Außenpolitik hält sie regelmäßig Vorträge und kommentiert aktuelle Entwicklungen in den internationalen Medien.