• Peter Gwiazda

Mehmet Gökay Özerim

Neighbourhood in Transition

Mehmet Gökay Özerim

Mehmet Gökay Özerim

Fellowship
Zukunftsforum Türkei Europa
Zeitraum des Fellowships
2015
Projekt
Neighbourhood in Transition
Beschreibung des Projektes

Mehmet Gökay Özerim ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Mehmet Gökay Özerim ist Juniorprofessor an der Fakultät für Internationale Beziehungen der Yaşar Universität in Izmir und Direktor des Europäischen Forschungszentrums seiner Universität. Er promovierte im Bereich Europäische Studien mit einem besonderen Fokus auf Migration, Sicherheitspolitik und Interkulturalität. Gökay publizierte zum Thema Anti-Einwanderungsfaktoren in Europa, Europäisierung von Migrationspolitik und Zusammenhängen von Sicherheit und Identität insbesondere in Osteuropäischen Ländern. 2004 arbeitete er für eine Migrantenorganisation in Ancona, Italien. 2010 erhielt er ein Chevening Stipendium der britischen Regierung für seinen Forschungsaufenthalt an der Oxford Universität. Als Gastwissenschaftler verbrachte er 2014 einige Zeit am Institut für Europastudien der Universität Kalifornien. Gökay arbeitete auch bereits an zahlreichen EU finanzierten Projekten mit und gibt seit 2007 Trainings zu den Themen interkulturelle Kompetenzentwicklung, Jugendpartizipation, Soziale Verantwortung und Projektmanagement.