Halit Ünver

Migration and Refugee Policies within the Framework of EU-Turkey Relations

Halit Ünver

Halit Ünver

Fellowship
Zukunftsforum Türkei Europa
Zeitraum des Fellowships
2016
Projekt
Migration and Refugee Policies within the Framework of EU-Turkey Relations
Beschreibung des Projektes

Halit Ünver ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Halit Ünver arbeitet als Wissenschaftler und politischer Berater am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW/n) an der Universität Ulm. Er untersucht Fragestellungen zu Themen der globalen nachhaltigen Entwicklung, der Entwicklung der Weltbevölkerung, der digitalen Ungleichheit und Bildung sowie interkultureller Diplomatie. Derzeit ist Halit zudem Gastwissenschaftler am Leadership Excellence Insitute (LEIZ) an der Zeppelin Universität und forscht dort zum Thema "Leadership in the Digital Age". Zuvor arbeitete er als Trainee für die Daimler AG im Bereich LKW-Produktion, globales IT Management sowie Forschung und Entwicklung. Halit promovierte zum Thema „Global Networking, Communication and Culture – Conflict or Convergence“ und studierte Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Er beendete einen MBA an der Business School des Imperial College in London und ist Mitglied der Young Leaders Gruppe 2012/2013 des von der Europäischen Kommission geführten Europäischen Instituts für Innovation und Technologie. Zu seinen Interessen gehören die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei im Kontext einer möglichen zukünftigen Weltkultur und einer friedlichen Koexistenz der Kulturen des Islams und des Westens.