Wir wollen den Zusammenhalt und die Handlungsfähigkeit Europas stärken.

Unser Ziel

Die Stiftung Mercator hat das Ziel, den Zusammenhalt und die Handlungsfähigkeit Europas zu stärken.

Wir wollen, dass die Werte, die aus der Idee von Europa resultieren, weiter Bestand haben und gestärkt werden. Sie sollen auch künftig nach innen und nach außen wirken. Wir wollen Ideen für die Diskussion um ein besseres Europa erarbeiten und bereitstellen – und Verständnis herstellen für den notwendigen europäischen Zusammenhalt. Dabei ist es uns wichtig, insbesondere junge Menschen für ein geeintes und handlungsfähiges Europa zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, Europa zu erleben und aktiv mitzugestalten. WEITER

UNSERE EXPERTIN FÜR EUROPA

ANNE DUNCKER
Leiterin Bereich Internationale Verständigung

„Viele Menschen nehmen ein Europa wahr, das von Krisen geschüttelt ist und entfernt vom echten Leben stattfindet. Die große europäische Leistung, Frieden, Freiheit und Demokratie zu sichern, gerät aus dem Blick. Wir wollen die Menschen wieder für ein Europa der Vielfalt begeistern und Möglichkeiten geben es mitzugestalten - ein friedliches und geeintes Europa der Zukunft.“


Mehr flexible Solidarität in der europäischen Asyl- und Migrationspolitik

Der von der Stiftung Mercator geförderte 2017 MEDAM Assessment Report zeigt, wie Einwanderung so gestaltet werden kann, dass sie allen Beteiligten nützt. Im Fokus der Studie stehen zwei Handlungsempfehlungen:

  • Die Verantwortung für Flüchtlinge weltweit und in Europa gerechter verteilen
  • Die legale Einwanderung von außerhalb der EU in EU-Mitgliedstaaten erleichtern 

„Die Anzahl der Asylsuchenden, die in die EU einreisen, ist nach dem Höhepunkt im Jahr 2015 stark gesunken. Dies gibt den EU-Staaten die Möglichkeit, eine gemeinsame Lösungsstrategie und konkrete Maßnahmen zur Bewältigung der Flüchtlingszuwanderung zu erarbeiten. Dies würde auch dazu beitragen, Zusammenhalt und Handlungsfähigkeit in Europa wiederzuge-winnen“, erläutert Dr. Wolfgang Rohe, Geschäftsführer der Stiftung Mercator. Aufgrund der hohen gesellschaftlichen Relevanz hat die Stiftung Mercator das Thema Europäische Migrationspolitik zum Schwerpunktthema 2017/2018 gemacht.

Lesen Sie die vollständige Studie, die Kurzfassung, oder die Pressemitteilung zum Thema.

Weiter

Ideen für Europa

Aus unserem Magazin 51°

Drei Fragen an... Gerald Knaus

Social Media-Element anzeigen (Mehr über Datenschutz und Social Media)
Mehr auf YouTube

Neuigkeiten

Gefährdete Wissenschaftler erhalten Schutz in Deutschland: Philipp Schwartz-Initiative fördert 56 weitere Stipendiaten

Aktuelles

Gefährdete Wissenschaftler erhalten Schutz in Deutschland: Philipp Schwartz-Initiative fördert 56 weitere Stipendiaten

Humboldt-Stiftung vergibt Mittel an 41 Hochschulen, mit denen diese verfolgte Forscher aufnehmen können. Die meisten Stipendiaten kommen aus der Türkei und aus Syrien.

Weiter

Europa – ziehen wir (noch) an einem Strang?

Neueste Publikation

Europa – ziehen wir (noch) an einem Strang?

Was Bevölkerung und Eliten wirklich über die EU denken – eine repräsentative Umfrage

Weiter

Bürgerwerkstatt Außenpolitik

Neuestes Projekt

Bürgerwerkstatt Außenpolitik

Europa wirkt geschwächt von Krisen und Meinungsverschiedenheiten. Doch wie geht es...

Weiter


Cluster Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unsere Cluster Newsletter an und erhalten Sie exklusiv interessante Infos aus den Clusterthemen Europa, Integration, Klimawandel und Kulturelle Bildung per Mail.