Stromsysteme dies- und jenseits des Rheins

Berlin

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Öffentliche Veranstaltung der Agora Energiewende

Wie sich die Energiewende und die Transition Énérgetique gegenseitig beeinflussen – eine deutsch-französische Diskussionsveranstaltung

In Hinblick auf ihre jeweiligen Energiewendestrategien im Stromsystem befinden sich Deutschland und Frankreich in einer entscheidenden Phase. Die französische Regierung diskutiert einen neuen, langfristigen Energieplan. Dieser wird den französischen Strommix in den nächsten zehn Jahren prägen und beinhaltet wichtige Entscheidungen zur künftigen Rolle der Kernenergie und von Erneuerbaren Energien. Die neue deutsche Bundesregierung hat sich auf einen beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien verständigt und will bis 2019 einen rechtlich verbindlichen Fahrplan zum schrittweisen Ausstieg aus der Kohleverstromung und zum Erreichen der deutschen Klimaschutzziele bis 2030 verabschieden. Notwendige Vorarbeiten werden durch eine noch einzusetzende Kommission erarbeitet.

Diese im Kern nationalen Diskussionen und Entscheidungen haben Bedeutung über Ländergrenzen hinweg. Durch die heutige Integration der Strommärkte in Europa gibt es Wechselwirkungen zwischen Strommix-Entscheidungen in Frankreich und in Deutschland sowie Auswirkungen dieser Entscheidungen auf regionaler Ebene und in der EU insgesamt. Deshalb ist ein verstärkter Dialog und eine engere Energiewende-Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland sinnvoll.

Bei der Veranstaltung am 5. Juni stellen Agora Energiewende und IDDRI, das Institut du développement durable et des relations internationales, Kernergebnisse der im März veröffentlichten Studie Die Energiewende und die französische Transition énergétique bis 2030 vor und diskutieren diese mit deutschen und französischen Regierungsvertretern, Wirtschaftsakteuren und Vertretern von Verbänden.

Die Konferenz findet – mit Simultanübersetzung – auf Deutsch und Französisch statt.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Wir empfehlen Ihnen