Mercator Roundtable: Forschung à la carte: Negative Emissionen: Die Bedeutung von CO2-Entnahmetechnologien in der Klimapolitik

Berlin

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Veranstaltung auf Einladung der Stiftung Mercator

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ lädt die Stiftung Mercator Sie ein, bei einem gemeinsamen Mittagessen mit einschlägigen NachwuchswissenschaftlerInnen darüber zu diskutieren, welche Rolle negative Emissionen für die Erreichung der Klimaschutzziele von Paris spielen. In den Blick genommen werden Chancen und Risiken sowie der aktuelle Entwicklungsstand der unterschiedlichen CO2-Entnahmetechnologien ebenso wie ethische Fragen, die sich aus deren Einsatz ergeben.

Der „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ ist ein Fachgespräch zur Vernetzung von Politik und Wissenschaft, zu dem wir die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen aller FachpolitikerInnen des Bundestags sowie die FachreferentInnen der Fraktionen einladen.

Veranstaltungsort: 

Allianz Forum
Pariser Platz 6
10117 Berlin

http://www.allianz-forum.de/

Projektmanager

 Jeannine Hausmann
Jeannine Hausmann
Projektmanagerin
+49 201 24522-63
wrnaavar.unhfznaa@fgvsghat-zrepngbe.qr

Wir empfehlen Ihnen