Mercator Roundtable: En Marche l'Europe - Mit europäischen Bürgerkonsultationen zu mehr Transparenz und Bürgernähe?

ProjektZentrum Berlin

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Veranstaltung auf Einladung der Stiftung Mercator

Am 17. April wird der französische Präsident Emmanuel Macron eine Rede vor dem Europäischen Parlament in Straßburg halten und den offiziellen Start der europäischen Bürgerkonsultationen zur Zukunft Europas verkünden.

Im Rahmen eines Mercator Roundtables möchten wir uns diesem Vorhaben widmen und fragen: Was verbirgt sich hinter der Initiative? Welche Chancen, Risiken und möglichen Fallstricke können im Zuge dieses Prozesses auftreten? Inwieweit sind die Bürgerkonsultationen ein wirkungsvolles Mittel für mehr Transparenz und Nähe zwischen Bürgern/innen und politischen Entscheidern und welches Potenzial steckt in ihnen mit Blick auf die Europawahl im Mai 2019? Welche Rolle können zivilgesellschaftliche Akteure im Rahmen dieses Prozesses spielen?

Über diese Fragen möchten wir uns bei einem gemeinsamen Mittagsimbiss gerne mit Ihnen austauschen und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Programm

Corina Stratulat und Yann-Sven Rittelmeyer vom European Policy Centre (EPC) in Brüssel und Autoren der Publikation "En Marche l'Europe? - A strategy to implement democratic conventions" werden in die Diskussion einführen. Valerio Morelli, Referent in der Europaabteilung des Auswärtigen Amtes, wird die Perspektive des Auswärtigen Amtes auf die europäischen Bürgerkonsultationen darlegen. Alexandre Dossat, Referent der stellvertretenden Generaldirektorin der GD Kommunikation der Europäischen Kommission, wird die Aktivitäten der Europäischen Kommission im Rahmen dieses Prozesses erläutern. Anschließend sind alle an dem Roundtable Teilnehmenden eingeladen, sich aktiv in die Diskussion zu den oben genannten Fragen einzubringen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit "Connecting Europe", einer gemeinsamen Initiative der Stiftung Mercator und des European Policy Centre, statt.

Hinweis: Die Veranstaltungssprache ist Englisch und findet unter Chatham House Rules statt.

 

Anmeldung
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte senden Sie uns hierzu bis zum 16.04.2018 eine E-Mail.

Projektmanager

 Kirsten Hommelhoff
Kirsten Hommelhoff
Leiterin ProjektZentrum Berlin
+49 30 2007457-57
xvefgra.ubzzryubss@fgvsghat-zrepngbe.qr

Wir empfehlen Ihnen