Große Premiere der neuen Kreation des Artiste associé Christoph Marthaler

Bochum

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Öffentliche Veranstaltung der Jungen Triennale

Im Rahmen der diesjährigen Ruhrtriennale möchten wir Sie ganz herzlich zur Premiere der neuen Kreation des Artiste associé Christoph Marthaler UNIVERSE, INCOMPLETE einladen.

INFOS ZUR ERÖFFNUNGSPREMIERE: „Für den Fall, dass es mir nicht gelingen sollte, dieses Werk zu vollenden, findet sich vielleicht jemand anderes, der den Versuch unternimmt, meine Gedanken auszuarbeiten. Es könnte sein, dass die von mir erstellten Skizzen viel mehr Sinn ergeben, wenn man sie aus der Perspektive von jemandem betrachtet, der nicht ich selbst bin.“ (Charles Ives) Von dieser verführerischen Formulierung inspiriert entwickeln der Regisseur Christoph Marthaler, der Dirigent Titus Engel und die Bühnenbildnerin Anna Viebrock ihre ganz eigene Perspektive auf ein unvollendet gebliebenes Vorhaben des amerikanischen Komponisten Charles Ives (1875–1954): der Universe Symphony, die eines der großen utopischen Werke des 20. Jahrhunderts ist. Die Arbeiten des Schweizer Künstlers Christoph Marthaler, Regisseurs und Artiste associé der Ruhrtriennale 2018–2020, sind immer Musiktheater und selten Oper. Er hat seine spezielle Form einer szenischen Partitur gefunden. Der Schweizer Dirigent Titus Engel (1977) arbeitet mit verschiedenen Orchestern und an diversen Opernhäusern mit einem Schwerpunkt auf moderner und zeitgenössischer Musik. Die Bühnenbildnerin und Professorin für Bühnenbild an der Wiener Kunstakademie, Anna Viebrock, ist seit 30 Jahren engste künstlerische Begleiterin von Christoph Marthaler.

Projektmanager

 Norma Werbeck
Norma Werbeck
Projektmanagerin
+49 201 24522-868
abezn.jreorpx@fgvsghat-zrepngbe.qr