Forschung à la carte: Erhalt biologischer Vielfalt: Wie lassen sich in einer nachhaltigen Landwirtschaft die Risiken chemischer Pflanzenschutzmittel minimieren?

Berlin

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Veranstaltung auf Einladung der Stiftung Mercator

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ lädt die Stiftung Mercator Sie ein, bei einem gemeinsamen Mittagessen mit einschlägigen Nachwuchswissen- schaftlerInnen darüber zu diskutieren, wie in einer nachhaltigen Landwirtschaft Pflanzenschutz und biologische Vielfalt besser in Einklang gebracht werden können. In den Blick genommen werden u.a. Ansätze für eine verbesserte Risikobewertung von Pestiziden und deren Überprüfung nach einer Zulassung sowie innovative Methoden aus der Pflanzenforschung, die zum Ziel haben, chemische Pflanzenschutzmittel zu ersetzen.

Der „Mercator Roundtable: Forschung à la carte“ ist ein Fachgespräch zur Vernetzung von Politik und Wissenschaft, zu dem wir die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen der FachpolitikerInnen des Bundestags sowie die FachreferentInnen der Fraktionen einladen.

Veranstaltungsort

Allianz Forum
Pariser Platz 6
10117 Berlin
www.allianz-forum.de

Projektmanager

 Jeannine Hausmann
Jeannine Hausmann
Projektmanagerin
+49 201 24522-63
wrnaavar.unhfznaa@fgvsghat-zrepngbe.qr

Wir empfehlen Ihnen