Deutsches Lehrerforum verbindet engagierte Lehrer deutschlandweit

Königswinter

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Öffentliche Veranstaltung des Deutschen Lehrerforums

Das Deutsche Lehrerforum ist eine unabhängige Initiative für engagierte Lehrkräfte aller Schulformen. Es fördert den bundesweiten Austausch und die Vernetzung, trägt zur Wertschätzung ihrer Arbeit und ihres Engagements bei und positioniert ihre Anliegen gegenüber der Politik, Lehrerbildung und Öffentlichkeit.

Das Deutsche Lehrerforum richtet sich an erfahrene Lehrkräfte ebenso wie an engagierte Referendarinnen und Referendare, Lehramtsstudierende und Junglehrerinnen und -lehrer aller Fächer und Schulformen. Es ist eine Plattform, um die Arbeit als Lehrkraft im kollegialen Miteinander weiterzuentwickeln, Handlungsempfehlungen zu formulieren und Ideen in die Breite zu tragen. Insoweit trägt das Deutsche Lehrerforum mittelbar auch zur Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie zur Lehrerfortbildung bei. Es lebt von den Beiträgen und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Nachdem es in 2015 im Format einer zweitägigen Pilotveranstaltung gestartet ist, wird das Deutsche Lehrerforum jetzt weitergeführt. Das dritte Deutsche Lehrerforum findet vom 14. bis 16. September 2017 in Königswinter bei Bonn unter dem Thema "Schule im digitalen Zeitalter" statt.

Das Deutsche Lehrerforum 2017

Die digitale Welt prägt nicht nur im hohen Maße unser berufliches und privates Leben. Sie verändert auch das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor: Schulen müssen Kinder und Jugendliche einerseits auf die digitalisierte Welt vorbereiten. Anderseits eröffnet die Digitalisierung vielfältige Chancen für die Neugestaltung des Unterrichts. Deutschlandweit arbeiten Lehrkräfte tagtäglich an Lösungen für diese neuen Herausforderungen an ihrer Schule. Gemeinsam geht das leichter – beim dritten Deutschen Lehrerforum.

Die folgenden Fragen beschäftigen uns in diesem Jahr:

• Welche Kompetenzen brauchen Schülerinnen und Schüler im digitalen Zeitalter?
• Wie verändert sich die Rollen von Lehrenden und Lernenden durch die Digitalisierung? Kann sich Schule als Institution im digitalen Zeitalter neu erfinden?
• Welche Methoden und Werkzeuge setzen Lehrkräfte bereits erfolgreich im Unterricht ein?
• Wie entwickeln Lehrkräfte Medienkonzepte?

Der Projektfonds des Deutschen Lehrerforums fördert Initiativen der Teilnehmenden: Auch in diesem Jahr können sich alle Teilnehmenden mit ihren Projekten um eine Förderung von jeweils 1.000 Euro bewerben. Sieben Projekte zum Thema "Schule im digitalen Zeitalter" erhalten die Förderung, und die Teilnehmenden wählen sie aus. Die prämierten Ideen werden nach dem Forum umgesetzt und von allen Teilnehmenden begleitet.

Bitte bewerben Sie sich hier.