8th Global Diplomacy Lab

Berlin

Von: , bis: Fügen Sie den Termin Ihrem Kalender hinzu.

Veranstaltung auf Einladung des Global Diplomacy Lab

Das Global Diplomacy Lab (GDL) ist eine Plattform, durch die sich Diplomaten und Experten aus Nichtregierungsorganisationen mit Mitarbeitern aus Unternehmen, Kulturinstitutionen und Stiftungen austauschen. Im Global Diplomacy Lab suchen sie nach einer neuen und inklusiveren Art der Diplomatie und erarbeiten gemeinsam Handlungsansätze, die über die herkömmliche Politik hinausgehen. Das 8. Global Diplomacy Lab findet zum Thema „Strategies for Overcoming Urban Violence:

Exploring Global Perspectives & Engaging for Local Prevention” in Berlin statt. Im Fokus stehen die Themen urbane Gewalt, die Segregation benachteiligter Jugendlicher und die Frage, welchen Beitrag politische, kulturelle und zivilgesellschaftliche Organisationen zur Auflösung städtischer Gewalträume leisten können.

Das Global Diplomacy Lab richtet sich an Alumni der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts, der GIZ Leadership Academy und der drei Stiftungen BMW Stiftung Herbert Quandt, Robert Bosch Stiftung und Stiftung Mercator.

Die Alumni werden von den kooperierenden Institutionen angesprochen und können so Mitglied des Netzwerkes werden. Außerdem findet zweimal jährlich ein Lab statt, in dem konkret an Themen gearbeitet und diskutiert wird. Hierfür können sich die Mitglieder des Netzwerks eigenständig bewerben. Für jedes Lab, das weltweit an wechselnden Orten stattfindet, gibt es etwa 40 Plätze.

 

Alle Informationen zum Global Diplomacy Lab finden Sie hier: www.global-diplomacy-lab.org  

Projektmanager

 Teresa Spancken
Teresa Spancken
Projektmanagerin
+49 201 24522-747
grerfn.fcnapxra@fgvsghat-zrepngbe.qr

Wir empfehlen Ihnen