VorbilderAkademie für Jugendliche mit Migrationshintergrund in Essen

Für 45 motivierte Jugendliche mit Einwanderungsgeschichte beginnt am 21. Oktober die VorbilderAkademie Metropole Ruhr in Essen.

Die VorbilderAkademie unterstützt die Jugendlichen dabei, eigene Stärken und Potenziale zu erkennen, und informiert über Möglichkeiten und Chancen des Bildungssystems. Ein zentrales Element sind Treffen mit Vorbildern. Erfolgreiche Persönlichkeiten mit Zuwanderungsgeschichte berichten von ihrem Werdegang, geben Ratschläge und machen Mut: In Essen stehen die Betriebswirtschaftlerin Sulaika Ahmadsadah und Ángel Zárate, Gründer der Organisation „Sinergia Filantrópica de México“, Rede und Antwort.

In vier Kursen gewinnen die Schüler Einblicke in wissenschaftliches Arbeiten und beschäftigen sich mit Germanistik, Maschinenbau, Medienwissenschaften und Jura. Außerdem trainieren sie Fähigkeiten wie Rhetorik, Auftreten, Zeitmanagement, Lerntechniken oder Teamarbeit.

Die VorbilderAkademie Metropole Ruhr, die vom 21. bis 28. Oktober im Haus St. Altfrid in Essen stattfindet, richtet sich an Neunt- und Zehntklässler aus Nordrhein-Westfalen. Die Familien der 45 Teilnehmer stammen aus 24 verschiedenen Ländern, u.a. aus Ecuador, Rumänien, Polen, dem Irak, Afghanistan, der Türkei und Syrien. An der Akademie nehmen auch geflüchtete Jugendliche teil, darunter einige, die als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland kamen.

Die VorbilderAkademien Metropole Ruhr werden gefördert durch die Stiftung Mercator. Die Akademien sind eine Säule des dreijährigen Projekts „Chancengerechte außerschulische Begabungsförderung“, mit dem Bildung & Begabung und die Stiftung Mercator die Bildungschancen junger Migranten in Deutschland verbessern wollen. Unter dem Hashtag #chancengleich können Beteiligte und Interessierte in den sozialen Netzwerken über das Thema diskutieren.

Mehr Infos zur VorbilderAkademie Metropole Ruhr und ausführliche Kursbeschreibungen gibt es hier.

Über Bildung & Begabung
Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Mit Wettbewerben und Akademien helfen wir Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Mit Informationen und Weiterbildungsangeboten unterstützen wir Lehrer, Schüler, Eltern und außerschulische Talentförderer. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.
www.bildung-und-begabung.de

Medienkontakt Bildung & Begabung:
Nikolaus Sedelmeier
Tel.: 0228/95915-62
E-Mail: presse@remove-this.bildung-und-begabung.de

Pressekontakt

 Cathrin Sengpiehl
Cathrin Sengpiehl
Kommunikationsmanagerin Presse
+49 201 24522-841
pngueva.fratcvruy@fgvsghat-zrepngbe.qr