Gastfamilien für türkische Schüler in Berlin gesucht

Als Gastfamilie eine Woche die Türkei zu Hause entdecken

Die gemeinnützige Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht für Ende Januar 2018 in Berlin und Umgebung Gastfamilien für eine Woche für 25 Schülerinnen und Schüler aus der Türkei. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und haben alle bereits begonnen, Deutsch zu lernen.

Nach einem einwöchigen Kultur- und Bildungsprogramm von YFU in Potsdam werden die Austauschschüler vom 26. Januar bis 2. Februar 2018 bei ihren Gastfamilien leben. In dieser Zeit besuchen die Jugendlichen eine Schule vor Ort und können so gemeinsam mit Gleichaltrigen die deutsche Kultur entdecken. Alle Schüler sind Stipendiaten des Programms "Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!", das YFU gemeinsam mit dem Goethe-Institut Ankara und der Stiftung Mercator durchführt.

Gastfamilien ermöglichen einem Jugendlichen Einblicke in den Alltag in Deutschland und tragen auf ganz persönlicher Ebene zur Stärkung der deutsch-türkischen Verständigung bei. Gleichzeitig entdecken sie die türkische Kultur im eigenen Zuhause und lernen diese aus einer ganz neuen Perspektive kennen. Besonderen Luxus müssen Gastfamilien nicht bieten und auch die Familienzusammensetzung spielt keine Rolle – am wichtigsten ist die herzliche Aufnahme des Jugendlichen!

Interessierte können sich ab sofort bei YFU melden.
Ansprechpartnerin ist Kerstin Wolf:
wolf@remove-this.yfu.de, 040-227002-41

Über "Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!"
Das Kurzaustauschprogramm "Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!" führt YFU seit 2011 zusammen mit dem Goethe-Institut Ankara und der Stiftung Mercator in wechselnden deutschen Städten durch. Die Stiftung fördert das Projekt unter dem Dach von „Mercator Exchange“ und unterstützt alle Teilnehmer mit Stipendien. Die Jugendlichen kommen von Schulen, die an der Initiative Schulen – Partner der Zukunft (PASCH) teilnehmen. Als einer der Hauptakteure betreut das Goethe-Institut weltweit ein Netzwerk aus PASCH-Schulen, an denen Deutsch unterrichtet und der Austausch mit Deutschland besonders gefördert wird.

Pressekontakt
Maike Baum, Öffentlichkeitsarbeit YFU
Telefon: 040 227002-65
E-Mail: presse@remove-this.yfu.de

Weitere Informationen unter: www.yfu.de/merhaba-gastfamilie

Pressekontakt

 Cathrin Sengpiehl
Cathrin Sengpiehl
Kommunikationsmanagerin Presse
+49 201 24522-841
pngueva.fratcvruy@fgvsghat-zrepngbe.qr