Matthias Spielkamp

Wie verändert die vernetzte Informationsökonomie Gesellschaft und Politik?

Matthias Spielkamp
Alexander Janetzko © Matthias Spielkamp

Matthias Spielkamp

Fellowship
Mercator Fellowship
Vergebende Institution
Zeitraum des Fellowships
September 2015 - Mai 2016
Projekt
Wie verändert die vernetzte Informationsökonomie Gesellschaft und Politik?
Beschreibung des Projektes

Während seines Fellowships stellt sich Matthias Spielkamp die Frage, inwiefern die vernetzte Informationsökonomie Gesellschaft und Politik verändert. Er untersucht darauf basierend, wie die Debatte darum den Zusammenhalt und die Handlungsfähigkeit Europas fördert oder bedroht und welche Rolle Stiftungen dabei spielen können.

Kurzbiografie

Matthias Spielkamp hat an der Freien Universität Berlin Philosophie, Politik und Volkswirtschaftslehre studiert, zudem hält er einen Master of Arts in Journalismus von der University of Colorado. An der Stanford University hat er sich für das Zertifikat des Stanford Internet Law Programs qualifiziert. 2004 hat er gemeinsam mit Anwälten und Journalisten die Organisation „iRights“ gegründet, die u.a. das Online-Magazin „iRights.info“ umfasst. Es wurde 2006 mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet. Er schreibt als Journalist über die Themen Urheberrecht, Internet-Politik und Digitalisierung.

Social Media von Matthias Spielkamp

Folgen Sie Matthias Spielkamp auf Twitter

Matthias Spielkamp
von Matthias Spielkamp

Folgen Sie Matthias Spielkamp auf seinem Blog

Matthias Spielkamp
von Matthias Spielkamp

Mehr von Matthias Spielkamp

Videos

Social Media-Element anzeigen (Mehr über Datenschutz und Social Media)
Mehr auf YouTube