Başak Kale

Migration and Refugee Policies within the Framework of EU-Turkey Relations

Başak Kale

Başak Kale

Fellowship
Zukunftsforum Türkei Europa
Zeitraum des Fellowships
2016
Projekt
Migration and Refugee Policies within the Framework of EU-Turkey Relations
Beschreibung des Projektes

Başak Kale ist Teil eines Netzwerks türkischer und europäischer Nachwuchsführungskräfte aller Sektoren, die einmal im Jahr zu einem intensiven Dialog zusammenkommen und sich über aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen austauschen. Das Zukunftsforum Türkei Europa findet im Wechsel in der Türkei und Deutschland sowie anderen europäischen Ländern statt.

Kurzbiografie

Başak Kale ist Associate Professor, Research Fellow und Koordinatorin des Programms für Migrationsforschung am Institut für Internationale Beziehungen an der Middle East Technical University (METU) in Ankara. Sie forscht zu den EU-Türkei Beziehungen, der EU-Erweiterung, den Themen Europäisierung, Migration und Asyl sowie zur transatlantischen Energiesicherheit. Sie lehrte und forschte an verschiedenen anderen Institutionen, u.a. der UC Berkeley, der Boğaziçi Universität und der Hitotsubashi Universität in Tokyo. Sie ist eines der Gründungsmitglieder von IGAM, der ersten auf Migration und Asyl spezialisierten NGO‘s in der Türkei. Zuvor arbeitete Başak als Beraterin für den stellvertretenden Ministerpräsidenten und den Nationalen Koordinator für die Zukunft der Europäischen Konvention im Ministry for European Union Affairs (MEU). Außerdem beriet sie verschiedene internationale Organisationen, wie das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, den Europarat, die OSZE und die UN. Başak hat zwei Doktortitel, die sie durch Promotionen an der Oxford Universität sowie der METU erhielt. Başak absolvierte einen BSc. in Politikwissenschaften und Public Administration an der METU sowie einen Msc. in Europäische Studien an der London School of Economics.